Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.1992 - 

Wegen gesunkener Gewine

Dell kürzt Top-Managern das Gehalt um fünf Prozent

AUSTIN (CW) - Rund 100 Top-Manager der Dell Computer Corp., darunter Firmenchef Michael Dell, haben einer vorübergehenden _TX:Kürzung ihrer Gehälter um fünf Prozent zugestimmt. Die deutsche Niederlassung des Herstellers, die Dell Computer GmbH, ist von der Maßnahme nicht betreffen.

Die Gehaltskürzungen sind Teil einer "unternehmensweiten Effizienz-Kampagne" zur Kostenkürzung, die im Zusammenhang mit drastischen Preissenkungen für die Dell-PCs und der Einführung einer neuen Familie von Low-end-Rechnern steht. Beides hat die Gewinnspanne des Unternehmens offenbar empfindlich verkleinert. Zur Verringerung der Ausgaben soll auch beitragen, daß die Reisekosten gesenkt werden (so müssen sich die Dell-Angestellten im Flugzeug künftig mit der Tourist-Class statt mit der Business-Class zufriedengeben), Spesensätze verringert und kleinere Firmenwagen angeschafft werden.

Nach drei Monaten wolle man prüfen, ob man die Kürzungen wieder rückgängig machen könne, sagte eine Firmensprecherin. In einer internen Mitteilung heißt es, das hänge davon ab, ob die Gewinne wieder eine Quote von fünf bis sechs Prozent des Umsatzes erreichen. In dem Schreiben wird ferner gesagt, die Kürzung sei "fair" und zeige, daß die Unternehmensführung bereit sei, in Zeiten harten Wettbewerbs die Verantwortung für den Geschäftsgang zu übernehmen.