Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Deutscher Fairness-Preis 2014


09.10.2014 - 

Dell, Medion und HP werden ausgezeichnet

Welche Unternehmen bieten ein besonders faires Preis-Leistungs-Verhältnis? Und wie ist es um die Transparenz und Zuverlässigkeit von Firmen bestellt? Bei einer Verbraucherbefragung zum Thema Fairness wurden Gewinner in 31 Branchen ausgezeichnet.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat in Kooperation mit dem Nachrichtensender n-tv eine umfangreiche Verbraucherbefragung zum Thema Fairness durchgeführt und mehr als 40.000 Kundenmeinungen eingeholt. Rund 350 Unternehmen kamen in die Auswertung. Aufgrund des Urteils der Befragten wurden die fairsten Unternehmen in insgesamt 31 Branchen ausgemacht. Diese wurden erstmals mit dem Deutschen Fairness-Preis 2014 ausgezeichnet.

Fairness: Zuverlässigkeit, Transparenz und ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis sind heutzutage für den Verbraucher wichtig.
Fairness: Zuverlässigkeit, Transparenz und ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis sind heutzutage für den Verbraucher wichtig.
Foto: Fotolia.de

"Der Verbraucher selbst kann am besten einschätzen, ob beispielsweise Preise und Leistungen eines Unternehmens für ihn in einem fairen Verhältnis stehen oder ob er sich auf die Produktversprechen oder Dienstleistungen des Unternehmens verlassen kann. Aus diesem Grund zeichnet der Deutsche Fairness-Preis jene Unternehmen aus, die die Bezeichnung 'fair' nach Meinung der Kunden verdient haben", so n-tv-Geschäftsführer Hans Demmel.

Zu den fairsten Unternehmen aus Kundensicht gehören unter anderem Dell (Branche: Computerhersteller), Toyota (Kfz-Vertragswerkstätten), Thomas Cook (Reiseveranstalter), AIDA Cruises (Kreuzfahrtanbieter), HSE24 (Online-Shops Generalisten), Flyeralarm (Online-Druckereien) und Naturgut (Bio-Märkte). "Insgesamt waren fast 80 Prozent der Verbraucher mit der Zuverlässigkeit der Unternehmen zufrieden", erläutert Bianca Möller, Geschäftsführerin des Deutschen Instituts für Service-Qualität. "Verbesserungsbedarf zeigte sich hingegen bei der Transparenz, zum Beispiel in Bezug auf Preise und Vertragsbedingungen. Hier gab rund jeder dritte Kunde an, nicht zufrieden zu sein."

Die Teilnehmer der Online-Befragung konnten jeweils ein Unternehmen pro Branche bewerten, zu dem sie in den vergangenen zwölf Monaten Kontakt beziehungsweise dessen Produkte sie genutzt hatten. Im Mittelpunkt der Panel-Befragung standen die Meinungen zu den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit (der Produkte und Dienstleistungen, der Unternehmensaussagen, der Reaktion bei Problemen und Reklamationen) und Transparenz (bei der Information über Preise sowie Produkt- und Vertragsleistungen).

Preisträger Deutscher Fairness-Preis 2014 in ausgewählten Branchen:
Computerhersteller: Dell, Medion, Hewlett-Packard
TV-Hersteller: LG Electronics, Samsung, Panasonic
Mobilfunkanbieter: Aldi Talk, Simyo, Blau
Elektromärkte: Expert, Conrad Electronic, Medimax
Quelle: DISQ

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!