Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dell prüft Verkauf von Finanzsparte (zwei)

01.04.2008
Vergangenes Jahr hatte der Computerkonzern angekündigt, den CIT-Anteil (30%) am JV für 306 Mio USD zu kaufen. Von den 2,1 Mrd USD, die Dell derzeit an Kunden in Form von Krediten ausgegeben habe, seien etwa 455 Mio USD durch die CIT Group garantiert. Vor rund einer Woche hatte der Kreditgeber mitgeteilt, seinen Kreditrahmen von 7,3 Mrd USD angezapft zu haben, um das Tagesgeschäft aufrechterhalten zu können.

Vergangenes Jahr hatte der Computerkonzern angekündigt, den CIT-Anteil (30%) am JV für 306 Mio USD zu kaufen. Von den 2,1 Mrd USD, die Dell derzeit an Kunden in Form von Krediten ausgegeben habe, seien etwa 455 Mio USD durch die CIT Group garantiert. Vor rund einer Woche hatte der Kreditgeber mitgeteilt, seinen Kreditrahmen von 7,3 Mrd USD angezapft zu haben, um das Tagesgeschäft aufrechterhalten zu können.

Wie der Computerhersteller am Montag weiter mitteilte, soll das Desktop-Werk in Austin im US-Bundesstaat Texas verkauft werden. Zudem bekräftigte Dell den Plan, weltweit mindestens 8.800 Stellen zu streichen. Allein in den vergangenen neun Monaten habe der Konzern 3.200 Stellen abgebaut. Weltweit beschäftigt Dell 85.000 Mitarbeiter. Insgesamt will Dell durch die Maßnahmen 3 Mrd USD einsparen.

Webseiten: http://www.dell.com - Von Ben Charny und Kathy Shwiff, Dow Jones Newswires; + 49 (0)69 - 29 725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.