Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.1995

Dell senkt die Preise um bis zu 30 Prozent

LANGEN (pi) - Die Dell Computer GmbH aus Langen bei Frankfurt senkt die Preise fuer ihre PC-Tisch- und Server-Systeme um bis zu 30 Prozent.

Die hoechsten Preisnachlaesse gibt es fuer die mit Pentium- Prozessoren arbeitenden Maschinen der "Optiplex"-Linie. Auch das erst im April 1995 eingefuehrte System "X5120", das mit einem Pentium-Chip mit 120 Megahertz Taktrate rechnet, wird billiger. Als sogenannte Slimline-Tischversion mit 8 MB Arbeitsspeicher, 365 MB grosser Festplatte und einem 14-Zoll-Monitor mit Super-VGA- Darstellung kostet es nunmehr rund 5000 Mark. Fuer die Minitower- Variante mit doppelt soviel Arbeitsspeicher sowie einer 1 GB grossen Festplatte muss man rund 6400 Mark zahlen.

Der kostenguenstigste Pentium-Rechner von Dell schlaegt mit zirka 3300 Mark zu Buche. Dafuer bekommt der Kaeufer einen Pentium- Prozessor mit 60 Megahertz Taktrate, 8 MB Arbeitsspeicher, eine 365-MB-Festplatte und einen 14-Zoll-SVGA-Farbmonitor.

Fuer die Multiprozessor-Server-Linie mit Pentiumprozessoren bietet Dell jetzt ein Einstiegsmodell an, dessen CPU mit 75 Megahertz getaktet ist. Der Server ist ab 9400 Mark zu haben.