Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.2000

Dell setzt auf Linux als Unix-Betriebssystem

MÜNCHEN (CW) - Dell hat Linux nun als drittes strategisches Betriebssystem - nach Windows und Netware - benannt. Da der Direktvertreiber über kein hauseigenes Unix verfügt, soll das Open-Source-Betriebssystem die Unix-Lücke füllen. Zwar bot Dell schon zuvor Red Hats Linux-Distribution für alle PC-Server an, doch nun sollen die Dienstleistungen dafür erweitert werden, etwa durch die Einrichtung von regionalen "E-Centre of Excellence". Dort können Kunden Design- und Leistungstests ihrer Linux-Systeme für die Red-Hat-Variante durchführen.