Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dell steigt in Mobiltelefon-Markt ein - WSJ

30.01.2009
NEW YORK (Dow Jones)--Die etablierten Handy-Hersteller bekommen einem Pressebericht zufolge einen weiteren Wettbewerber. Nach dem etablierten "Blackberry" und Apple mit ihrem "iPhone" sowie der jüngsten Initiative des Handheld-Herstellers Palm mit seinem "Pre" will auch der Computerkonzern Dell nun den Mobiltelefonmarkt aufmischen, wie das "Wall Street Journal" (WSJ) auf seiner Webseite berichtet.

NEW YORK (Dow Jones)--Die etablierten Handy-Hersteller bekommen einem Pressebericht zufolge einen weiteren Wettbewerber. Nach dem etablierten "Blackberry" und Apple mit ihrem "iPhone" sowie der jüngsten Initiative des Handheld-Herstellers Palm mit seinem "Pre" will auch der Computerkonzern Dell nun den Mobiltelefonmarkt aufmischen, wie das "Wall Street Journal" (WSJ) auf seiner Webseite berichtet.

Die Dell Inc, die wegen der Rezession mit Schwierigkeiten beim Verkauf ihrer Computer zu kämpfen hat, werde bereits Anfang Februar ein Mobiltelefon vorstellen, berichtet die Zeitung. Entwickler des texanischen Konzerns würden seit mehr als einem Jahr an dem Projekt arbeiten. Gebaut worden seien bislang sowohl Prototypen, die mit dem Google-Betriebssystem Android arbeite, als auch solche, die mit der Microsoft-Software Mobile laufen.

Dell konzentriere sich mit ihrer Initiative auf das Segment der so genannten Smartphones, die neben zahlreichen Funktionen auch den Internetzugang und E-Mails ermöglichen. Dell werde zwei verschiedene Modelle bringen, eines nur mit einem berührungsempfindlichen Bildschirm wie das iPhone. Das andere werde wie das "Pre" eine herausschiebare Tastatur haben.

Dell habe aber noch nicht endgültig über einen Markteintritt entschieden. Ein Sprecher des Computerkonzern sagte dazu, das Handy-Angebot sei noch nicht vorgestellt worden, und es gebe keine Zusagen in diese Richtung.

Webseite: http://www.wsj.com DJG/jhe/brb

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.