Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.2007

Delo feierte mit Händlern

Delo hatte seine Kunden zur Hausmesse "look & feel" nach Recklinghausen eingeladen. Dieses Jahr feierte der Distributor außerdem gemeinsam mit den Messebesuchern sein 20-jähriges Bestehen.

Von Beate Wöhe

Petrus gab sein Bestes, als die Delo Computer GmbH am 14. September rund 300 Fachhändler zu ihrer zweiten Hausmesse unter dem Motto "look & feel" nach Recklinghausen einlud. Immerhin gab es auch etwas zu feiern. Im Mai vor 20 Jahren wurde Delo vom heutigen geschäftsführenden Gesellschafter Detlef Löffers gegründet, zwei Jahre später kam sein Bruder Peter Löffers mit an Bord.

15 Hersteller standen den Besuchern zusammen mit den Delo-Mitarbeitern für Gespräche zur Verfügung. Das Messepublikum war bunt gemischt. So kamen nicht nur Kunden aus dem regionalen Umfeld von 200 Kilometern, sondern auch Händler aus München und Berlin wurden gesichtet. Das Publikum bestand aber nicht nur aus Fachhändlern, auch Vertreter von Systemhäusern, E-Tailern und Retailern waren nach Recklinghausen gekommen.

Viel Platz innerhalb des Messezeltes nahm dieses Jahr die Ausstellung der Delo-Eigenmarke "STEP" ein. Seit Juli dieses Jahres hat der Distributor das Produktportfolio erheblich ausgeweitet. Entsprechend gut war der Messestand besucht, schließlich gab es viel Neues zu entdecken. Die Besucher der Hausmesse konnten bei allen anwesenden Herstellern Messeangebote mit bis zu 20 Prozent Rabatt ordern. Operative Hektik breitete sich unter den Messebesuchern dann plötzlich ab 16.00 Uhr aus. Ab diesem Zeitpunkt hatten die Händler noch eine Stunde Zeit, die kniffligen Fragen zur Aussteller-Rallye zu beantworten. Die auf der anschließenden Abendveranstaltung verlosten Preise, die die Besucher gewinnen konnten, waren den Aufwand wert. Unter den 25 Gewinnen befanden sich beispielsweise ein 32-Zoll-LCD-TV, zwei hochwertige Notebooks, ein 32-Zoll-Bildschirm und eine aktuelle Spielekonsole. Insgesamt 25 Händler konnten einen Preis mit nach Hause nehmen.

Nach der Preisvergabe läutete Firmen-Chef Deflef Löffers das Buffet ein, und anschließend sorgte die Schalke Fan-Band "The Florians" mit ihrem umfangreichen Repertoire für Stimmung.