Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.01.1985

Dem Nachbarn in den Topf schauen: Ausbildung im Verbund sichert die Qualität

BERLIN (CW) - Für Betriebe, deren Spezialisierung eine eigene volle Schulung nicht möglich macht, wird Ausbildung im Verbund zunehmend interessant. Qualität sowie Vielseitigkeit der betrieblichen Kenntnisse gelten nach Meinung der bundesdeutschen Ausbildungsverbände dabei als Vorteile.

In diesem Verbund-Verfahren übernimmt der einzelne Betrieb jeweils für ihn typische Teile der Ausbildung. Sachverständige sehen in dieser Kooperation eine Chance, die Qualität der beruflichen Bildung zu sichern.

Gerade Betriebe, die neue Techniken integrieren, seien wertvolle Partner eines Ausbildungsverbundes. Indem sie traditionell arbeitenden Unternehmen ihre Erfahrungen und technische Einrichtungen zur Verfügung stellten, werteten sie das Ausbildungsangebot auf. Die Verbundexperten unterstreichen noch eine weitere Wirkung auf die Ausbildungsqualität. Die Auszubildenden erhielten Einblick in unterschiedliche Arbeitsstätten und damit eine vielseitigere Betriebserfahrung, auch über die Möglichkeiten sinnvoller Informationsverarbeitung.