Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Den EDV-Anwendungsstand bei der Vermögensverwaltung in deutschen Versicherungsgesellschaften ermittelt zur- Zeit die Frankfurter EDV-Dienstleistungsgruppe CMG. Die Marktuntersuchung soll die Einsatzmöglichkeiten von Standard-Software bei Wertpapier-, Lie

03.04.1978

Den EDV-Anwendungsstand bei der Vermögensverwaltung in deutschen Versicherungsgesellschaften ermittelt zur- Zeit die Frankfurter EDV-Dienstleistungsgruppe CMG. Die Marktuntersuchung soll die Einsatzmöglichkeiten von Standard-Software bei Wertpapier-, Liegenschafts- und Hypothekenverwaltung durchschaubar machen. CMG glaubt, daß "dieses für die Profitabilität eminent wichtige Gebiet für die EDV bisher so gut wie unerschlossen geblieben ist" und rechnet sich aufgrund seines Branchen-Knowhows und bereits existierender Standardsoftwarepakete gute Marktchancen in diesem Bereich aus.

Die Neueröffnung einer Zweigniederlassung in München nimmt das internationale System- und Softwarehaus Sesa zum Anlaß, auf seine bisherigen Arbeitsschwerpunkte hinzuweisen. So seien in den letzten Jahren 1 von zirka 400 Mitarbeitern (davon 75 in Deutschland) etwa 300 Projekte in den Bereichen Netzwerke Datenfernverarbeitung Luft- und Raumfahrt, Prozeß-, Mikro- und Großrechner durchgeführt worden. In der Sesa-Presseinformation werden als konkrete Beispiele die Softwareerstellung für den europäischen Wettersatelliten Meteosat sowie Systementwicklungen bei den DFÜ-Netzen "Euronet" und "Transpac" genannt.