Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1987

Den "Native Language Support" (NLS) von Hewlett-Packard wird die Münchner UniSoft GmbH künftig unter dem Namen "Global Language Support" (GLS) für Unix-Betriebssysteme vertreiben und unterstützen. Die Software enthält Fehlermeldungen und Syntax zur Unter

Den "Native Language Support" (NLS) von Hewlett-Packard wird die Münchner UniSoft GmbH künftig unter dem Namen "Global Language Support" (GLS) für Unix-Betriebssysteme vertreiben und unterstützen. Die Software enthält Fehlermeldungen und Syntax zur Unterstützung von 25 Landessprachen gemäß den entsprechenden X/Open-Spezifikationen. Die Anpassung der Zeichensätze und Sequenzen schließt die unterschiedlichen Darstellungsformen von Datum, Uhrzeit und Dezimalpunkt ein. Ziel der HP-Entwicklung ist es, Source-Code-Änderungen zu vermeiden, die aufgrund der in den verschiedenen Sprachen unterschiedlichen Anforderungen notwendig sein könnten.