Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1992 - 

Paneuropäischer Netzbetreiber tritt der CIX bei

Den Nutzern von Eunet bieten sich mehr Kontakte in die USA

AMSTERDAM (CW) - Die ohnehin schon beachtlichen internationalen Kommunikationsmöglichkeiten von Anwendern, die sich an offene Standardprotokolle halten, haben sich nochmals beträchtlich erweitert. Denn die Betreiber von Eunet, dem paneuropäischen Computernetzwerk für offene Systeme, sind der Commercial Internet Exchange Association Inc. (CIX) beigetreten.

Nach Vertragsabschluß bekundeten die Geschäftsführer beider Vereinigungen einmütig, die wichtigste Folge der Zusammenarbeit dürfte neben der Weiterentwicklung der Netzwerkdienste eine zunehmende Attraktivität offener Systeme sein. CIX-Mitglieder gewinnen Kontaktmöglichkeiten in Europa, während zugleich die Bedeutung von Eunet auf dem alten Kontinent unterstrichen wird.

Eunet ist nach eigenen Angaben Europas größtes durch Mitgliederbeiträge finanziertes Netzwerk und bedient seit 1982 als Hauptzielgruppe Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen. Aktiv in fast allen Ländern zwischen Island, Rußland und Tunesien verbindet Eunet mehr als 2500 Netzwerke und Knotenpunkte. Außerdem unterhält es Verbindungen zu jedem wichtigen Netzwerk in Europa.

Die Dienstleistungen des Eunet umfassen Electronic Mail, Network (Usenet) News sowie Zugang zu elektronischen Archiven. Weit mehr als 100 Organisationen in ganz Europa nutzen den seit 1990 angebotenen Intereunet-Dienst für innereuropäische und interkontinentale Verbindungen auf TCP/IP-Basis. Eunet ist ein Dienst von und für Mitglieder von Europen, der gemeinnützigen Organisation European Forum for Open Systems.

CIX wurde 1991 von Uunet Technologies, dem Betreiber von Uunet, von Performance Systems International, Betreiber von PSI-Net, und von General Atomics, Betreiber von CERF-Net, als gemeinnützige Handelsgesellschaft gegründet. Die Kooperation macht diesen Unternehmen und beigetretenen Mitgliedern den Datenaustausch auf Basis von TCP/IP und OSI-Standards möglich. CIX bemüht sich um Verbindungen mit kommerziellen und gemeinnützigen nationalen, regionalen sowie überregionalen Netzwerken, mit denen der US-amerikanischen Bundes- und Landesregierungen und darüber hinaus mit internationalen Netzwerkorganisationen.