Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.12.1992 - 

Personal-Management in der Informatik

Den SAP-Profi finden und auch im Unternehmen halten

MÜNCHEN (CW) - SAP-Spezialisten gehören zu den meistgesuchten und rarsten DV-Mitarbeitern. Wie bekomme und halte ich diese Fachkräfte? In dem COMPUTERWOCHE-Seminar "SAP-Personal" am 16. Februar 1993 in München erarbeiten Teilnehmer zusammen mit erfahrenen Praktikern dafür Konzepte, Lösungen und Perspektiven.

Die Standardsoftware-Systeme R/2 und R/3 durchdringen große wie mittlere Unternehmen. Sie krempeln dabei die Leistungsprofile von herkömmlichen DV-Mitarbeitern völlig um.

Führungskräften mit Personalverantwortung aus Personalsowie DV-Management zeigt dieses Seminar, wie der neue Mitarbeitertyp zu finden, in Organisation und DV-Team einzubinden sowie auch zu halten und zu fördern ist.

Die Workshopform ermöglicht es allen Teilnehmern, auf individuelle Fragestellungen auch anwendbare Antworten für die Praxis zu erhalten. Daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Die Arbeitsthemen lauten unter anderem:

- Fachlicher und persönlicher Skill des SAP-Spezialisten - entscheidende Unterschiede zum traditionellen Programmierer.

- Struktur einer Integrationsplanung mit dem bisherigen DV-Team.

- Rolle und Grenzen der Entwicklung des Cobol-Programmierers in der SAP-Welt.

- Karriereplan für SAP-Spezialisten.

Moderator dieses COMPUTERWOCHE-Seminars ist Heinz Seeberger, dsc direct search consulting in München.

Informationen: Computerwoche Verlag GmbH, Kongreßorganisation, Rheinstraße 28, 8000 München 40, Telefon 089/360 86-169, Telefax 089/360 86-274.