Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Für Shopware 5.0


24.11.2015 - 

Den Shop rechtssicher machen

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Webshop-Betreiber sind gesetzlich verpflichtet, bestimmte rechtsverbindliche Texte in ihren Shops wie Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung, Impressum und anderes stets auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung zu halten.

Natürlich gehören derartige Aufgaben nicht zum Kerngeschäft eines Webshop-Betreibers. Es gibt Dienstleister, beispielsweise die Protected Shops GmbH, die derartige Routinetätigkeiten für den E-Commerce-Anbieter übernehmen..

Nun hat die Protected Shops GmbH eine neue Version ihres "AGB Protector" herausgebracht. Der Clou bei dieser Software: Alle Shopware 5-User können dieses Plug-in kostenlos nutzen.

Markus Kluge, Geschäftsführer bei derProtected Shops Gmbh: "Anpassungen der Rechtstexte sind auch erforderlich, wenn rechtlich relevante Umstellungen des Geschäftsbetriebs erfolgen, etwa eine neue Geschäftsadresse, das Anbieten widerrufsrechtlich relevanter Waren, oder auch die Verwendung neuer Zahlungsmethoden oder der Newsletter/Versand."
Markus Kluge, Geschäftsführer bei derProtected Shops Gmbh: "Anpassungen der Rechtstexte sind auch erforderlich, wenn rechtlich relevante Umstellungen des Geschäftsbetriebs erfolgen, etwa eine neue Geschäftsadresse, das Anbieten widerrufsrechtlich relevanter Waren, oder auch die Verwendung neuer Zahlungsmethoden oder der Newsletter/Versand."
Foto: Protected Shops

So ausgestattet, wird der Webshop-Betreiber stets darüber informiert, was sich der Gesetzgeber so Neues überlegt hat. So weiß er stets, wann er handeln muss, um Abmahnungen zu vermeiden. Hohe Kosten für einen Rechtsanwalt, der auch nicht mehr tut, kann sich jeder Shopware 5 -Nutzer in Zukunft sparen.

Dabei stehen dem Webshop-Betreiber drei Optionen offen: Entweder er reagiert eigenständig auf die eingegangene Warnungen des "AGB Protectors", oder lässt sich beim Editieren der neuen Rechtstexte helfen - halb- oder vollautomatisch.

Den AGB Protector von Protected Shops gibt es in zwei Versionen: als Basis- und als Premium-Ausführung. Letztere bringt die rechtsrelevanten Texte eigenständig und vollautomatisch auf den neuesten Stand.

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!