Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.1992

Der Connectivity-Spezialist Raylan hat mit der IBM vereinbart, seinen Token-Ring-Konzentrator so umzugestalten, daß er als Fiber Lobe Attachment Module für die IBM 8230 Controll Access Unit genutzt werden kann. Novell hat nach "Netware für den Macintosh 3

Der Connectivity-Spezialist Raylan hat mit der IBM vereinbart, seinen Token-Ring-Konzentrator so umzugestalten, daß er als Fiber Lobe Attachment Module für die IBM 8230 Controll Access Unit genutzt werden kann.

Novell hat nach "Netware für den Macintosh 3.011" für 200 Anwender im März jetzt auch Versionen für 5, 20 und 100 User auf den Markt gebracht.

Die neue Version von "Invisible Network 3.1" enthält einen Clarkson-Packet-Driver. Dadurch ist laut Ergos Software Vertriebs GmbH jede TCP/IP und NFS-Software, die einen Packet Driver unterstützt, mit dem Netzwerk-Betriebssystem einsetzbar. TCP/IP und NFS laufen gleichzeitig, wodurch der Anwender, ohne neu booten zu müssen, auf Unix- und Netzressourcen zugreifen kann.

IBM hat mit dem "Network Carrier Interconnect Manger" und "Network Carrier Interconnect Agent" zwei Produkte entwickelt. Beide lassen die in Verbindung mit dem Netz-Management-System Netview von Big Blue den Austausch von Konfigurations- und Netzwerkstatusinformationen mit dem Accumaster von AT&T zu.

Das Hamburger Unternehmen Dr. Neuhaus hat mit "Fury 14.4 TI" ein Fax-Hochgeschwindigkeitsmodem entwickelt, das Daten mit 57 600 Bit/s - durch eine Datenkompression nach MNP 5 und V.42bis - transportiert.

Der Token-Ring-Adapter "DCA Irmatrac" von Syscotec unterstützt ab sofort OS/2 2.0 mit Hilfe von NDIS-Treibern. Durch aufsteckbare Ring-Interface-Module ist der Adapter sowohl in Token-Ring-Netzen mit 4Mbit/s als auch 16Mbit/s verwendbar.