Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.2002 - 

Sieben schlechte Quartale

Der Druckermarkt schrumpft

MÜNCHEN (CW) - Auch die Anbieter von Druckern leiden unter dem schlechten Investitionsklima der IT-Branche. Im zweiten Quartal gab der Markt erneut nach.

Von April bis Juni wurden in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (Emea) rund 5,57 Millionen Drucker abgesetzt, berichten die Marktforscher von Gartner Dataquest. Dies bedeutet einen Rückgang um zwei Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Allerdings lässt sich die Region nicht über einen Kamm scheren: In Osteuropa, dem Mittleren Osten und Afrika stiegen die Absatzzahlen um 34 bis 38 Prozent, während das Geschäft in Westeuropa um elf Prozent gegenüber den ersten sechs Monaten 2001 einbrach.

Damit erlebte die Branche das siebte schlechte Quartal in Folge, berichtet Dataquest. Vor allem sei das Geschäft mit Tintendruckern eingebrochen; drei von vier verkauften Geräten fallen unter diese Kategorie. Die jüngst verzeichnete steigende Nachfrage nach Heim-PCs könnte dem Segment indes bald wieder einen kleinen Wachstumsschub verpassen. (ajf)