Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.1995

Der Endspurt fuer Taligents Systemumgebung

MUENCHEN (CW) - Taligents objektorientierte Anwendungsumgebung "Common Point" ist bis auf kosmetische Feinheiten fertig.

Das Unternehmen hat jetzt die letzte Betaversion an Entwickler sowie an die Sponsoren Apple, IBM und HP geliefert. Das Paket besteht aus rund 100 in C++-Code vorliegenden "Frameworks", die von den Entwicklern zu lauffaehigen Anwendungen zusammengesetzt werden koennen.

Fuer Anwender ist die Taligent-Technik Ende des Jahres zu kaufen, wenn sie, wie von HP und IBM versprochen, mit den neu-en Betriebssystem-Versionen von AIX, OS/2 und HP-UX ausgeliefert wird. Die Apple-Variante kommt erst Anfang 1996 mit Copland auf den Markt, weil erst dieses Mac-Betriebssystem die von Common Point vorausgesetzte Eigenschaft des pre-emptive Multitasking unterstuetzt.

Ausserdem hat Taligent fuer Ende des Jahres unter der Bezeichnung "CP-Construction" ein Werkzeug zur Entwicklung grafischer Benutzeroberflaechen angekuendigt.