Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.06.2009

Der Führungstipp

"Im Urlaub stellte ich mit Schrecken fest: Ich kann nicht abschalten. Immer wieder musste ich an meinen Betrieb denken. Entsprechend gering war die Erholung. Geht es anderen Selbständigen ähnlich?"

Ja, dieses Problem haben viele Selbständige. Deshalb einige Tipps, wie Sie Ihren Urlaub entspannter genießen können. Melden Sie sich bei allen Kunden und Lieferanten bereits einen Tag vor dem Urlaub ab. Sonst klingelt am letzten Tag unablässig das Telefon. Die Folge: Sie bekommen noch viele Aufgaben aufgehalst und starten völlig gestresst in den Urlaub.

Fachbücher gehören nicht ins Reisegepäck

Erledigen Sie vor Ihrem Urlaub alle dringenden Aufgaben, die Sie nicht delegieren können. Sonst plagt Sie das schlechte Gewissen. Verabschieden Sie sich zudem von der Fiktion, Sie müssten ständig erreichbar sein. Lassen Sie Ihr Handy deshalb zu Hause. Und wenn das nicht geht? Dann schalten Sie es im Urlaub zumindest ab. Entscheiden Sie, ob und wann Sie die Mails abhören und zurückrufen. Verbannen Sie Akten oder Fachbücher, die mit Ihrer Arbeit zusammenhängen, aus Ihrem Reisegepäck. Nur so können Sie sich aus dem Alltag "ausklinken".

Denken Sie daran, dass der Urlaub Ihrer Entspannung dient. Packen Sie ihn nicht zu voll mit Besichtigungsterminen. Denn dann entsteht ein ähnlicher "Leistungsdruck" wie zu Hause. Je weniger Angst Sie haben, etwas zu versäumen, umso schneller erholen Sie sich. Vereinbaren Sie an den ersten beiden Arbeitstagen nach dem Urlaub keine wichtigen Termine. Sonst hat Sie der Alltagstrott sofort wieder eingeholt, und der Erholungseffekt ist im Nu verflogen.