Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.2006

Der Kleine für unterwegs

Das Zwölf-Zoll-Notebook "M i-2500 V ic 430" glänzt durch kompakte Abmessungen und einen günstigen Preis. Bei der Leistung muss der Nutzer allerdings Abstriche machen.

Von Dr. Thomas Hafen

Als "ultraportabel" bezeichnet Smartbook das M i-2500V". Mit Abmessungen von rund 29 x 22 x 3,3 Zentimeter und einem Gewicht von 1,9 Kilogramm gehört es allerdings nicht zu den allerkleinsten und -leichtesten.

Das Gerät ist mit einem Intel-Celeron-M430-Prozessor ausgerüstet, der mit 1,73 GHz getaktet ist. Es kann also, was die Leistung angeht, nicht mit den aktuellen Core-Duo- oder Core-2-Duo-Geräten mithalten. Der Level-2-Cache ist 2 MB groß, der Front Side Bus mit 533 MHz getaktet. Das 12,1 Zoll große Hochglanz-TFT-Display bietet eine relativ hohe Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten. Angesteuert wird es über den Onboard-Grafik-Chip GMA950, der sich mit 224 MB Shared Memory aus dem allgemeinen RAM bedient. Dieser besteht serienmäßig aus 1 GB DDR2/533-Speicher. Ebenfalls serienmäßig dabei sind eine S-ATA-Festplatte mit 80 GB, ein DVD-Brenner mit Dual-Layer-Unterstützung, ein 56k-Modem sowie Windows XP Professional als Betriebssystem. Optional lässt sich das Notebook auch mit einer integrierten Webcam (1,3 Megapixel Auflösung) ordern.

Das Gerät ist üppig mit Schnittstellen ausgerüstet. Es unterstützt die WLAN-Standards 802.11a/b/g, besitzt einen 10/100/1.000-Mbit/s-Ethernet-Port, drei USB-Schnittstellen, einen PCMCIA-Slot und jeweils einen VGA-, Line-in/out- und Firewire-Anschluss. Auch ein Card Reader ist mit dabei, der allerdings nur SD-Karten und Memory Sticks akzeptiert. Das Gerät ist ab sofort verfügbar, der empfohlene Verkaufspreis liegt bei knapp 870 Euro.