Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1983 - 

Intelligente Verbindung zwischen Mainframe und PC:

Der "Kleine" zapft den "Großen" an

21.10.1983

KAARST (pi) - Mitte des Jahres wurde ein neues Softwareprodukt von der On-Line Software International (OSI) angekündigt, mit dem der Softwaremarkt für Mikrocomputer betreten wurde. "Omnilink" erlaubt eine intelligente Verbindung von IBM-PCs und IBM-Mainframe oder kompatibler Computer, auf denen CICS/VS oder IMS installiert ist. Das Produkt wird letzt von der BHM Software GmbH aus Kaarst im deutschsprachigen Raum vertrieben.

Mit der Software sind die Benutzer von Mikrocomputern in der Lage, das Potential der Mikrocomputersoftware und auch die Ressourcen und die Rechnerkapazität der Großrechner und deren Hardware zu nutzen. Informationen können über das gesamte Netzwerk verteilt werden, sodaß eine unternehmensweite Kommunikation von Großrechner, IBM-PC, Terminals und Textverarbeitungsanlagen realisiert werden kann.

Omnilink stellt diese intelligente Verbindung dadurch her, daß eine Anzahl von Tools auf beiden Rechnern, dem IBM-PC und Mainframe, installiert werden. Das Produkt besteht aus den Komponenten "Omnicom", "Omnimicro", "Omniquery" und "Omniguard".

Omnicom ist das Electronic-mailing-System, welches auf dem Großrechner installiert wird und die Kommunikation zwischen IBM-PC, Terminals und Textverarbeitungsanlagen übernimmt.

Omnimicro ist eine Anzahl von Tools für den IBM-PC. Es enthält einen Anwendungsgenerator, eine Abfragesprache, sowie Tools für Textverarbeitung, Spreadsheets und Grafikmöglichkeiten.

Die Abfragesprache Omniquery ist auch für den Großrechner verfügbar, so daß Anwendungen, die auf dem Mikrocomputer entwickelt wurden, auch auf dem Großrechner laufen können.

Omniguard schließlich ist eine modifizierte Version des Datenschutzsystems "Guardian". Denn wenn von Mikrocomputern auch die Ressourcen des Großrechners genutzt werden können, so muß ein besonderer Schutz gewährleistet sein. Diese Aufgabe wird von Omniguard übernommen.