Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.2006

Der kleinste CD/DVD-Kopierer

Ganz auf das Kopieren von CDs und DVDs eingestellt ist das weltweit kleinste Gerät seiner Art: der "Disc Publisher SE" von Primera Technology. Mit dem Zusatz "Blu" ist er auch als Blu-ray-Dupliziergerät verfügbar.

Von Klaus Hauptfleisch

Als den Unternehmensangaben zufolge weltweit kleinsten Kopier- und Druckautomaten für CDs und DVDs stellt der amerikanische Spezialist Primera Technology den "Disc Publisher SE" vor. Mit dem Zusatz "Blu" ist er seit November auch als Blu-ray-Dupliziergerät verfügbar.

Mit Platz für 20 Rohlinge funktioniert beim Disc Publisher SE alles automatisch. Ein Wechsel zwischen Vorlage und Rohling ist nicht nötig. Der integrierte Brenner vom Typ Pioneer DVR-111 DVD+/DVD-/CD-R versteht sich praktisch auf jedes Audio-, Video- und Musikformat. Dass der Publisher wie ein Tintenstrahldrucker aussieht, kommt nicht von ungefähr. Denn ein solcher übernimmt nach dem Brennvorgang das Bedrucken der CD oder DVD in Farbe und mit 4.800 dpi.

Windows-2000/XP- und Mac-OS-X-komptatibel, wird der CD/DVD-Kopierautomat einfach über USB 2.0 an einen Rechner angeschlossen. Für das Duplizieren von CDs und DVDs sind mit dem "PT Publisher SE" und "Charis Mac Engineering Discribe V5.0" die entsprechenden Anwendungen für PC und Apple im Lieferumfang enthalten. Hinzu kommen Designvorlagen für Adobe Illustrator und Photoshop sowie die Label-Drucksoftware "Sure Thing CD Labeler Primera Edition".

Auch die Entwickler von Spielen für Sonys neue Playstation 3 können bald aufatmen. Denn unter dem Namen "Disc Publisher SE Blu" wird es das automatische Dupliziergerät laut Primera in ausreichender Stückzahl bald auch für Blu-ray-Medien geben. Das Argument, mit dem Sony den Start der PS3 so lange hinauszögert, wird damit ebenfalls entkräftet.

Das Weihnachts-Derby um die Gunst der Kunden in Europa hat der japanische Hersteller kampflos an Microsofts Spielekonsole Xbox 360 aufgegeben. Daher betrifft das Duplizieren wohl vorerst nur Beta-Versionen zu Testzwecken. Aber Beta oder nicht, dem Disc Publisher SE Blu kann es egal sein. In dem Blu-ray-Dupliziergerät "Disc Publisher SE Blu" ist mit dem "BDR-101A" ebenfalls ein Brenner von Pioneer eingebaut. Da der Brennvorgang pro Disk bei hochauflösenden DVDs bis zu 45 Minuten dauern kann, ist die automatische Produktion, ohne dass jemand danebenstehen muss, besonders von Vorteil. Mit 2.582 Euro ist das Blu-ray-Dupliziergerät allerdings fast doppelt so teuer wie der Disc Publisher SE für herkömmliche CD- und DVD-Medien.