Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.2002 - 

Young Professional ab 8. März am Kiosk

Der Krise trotzen: Neue Strategien für Bewerber

MÜNCHEN (iw) - Um heute einen der begehrten IT-Jobs zu ergattern, müssen sich die Bewerber wieder mehr anstrengen als noch vor einem Jahr. In der aktuellen Ausgabe des Karriere-Magazins YOUNG PROFESSIONAL geht es um ungewöhnliche Wege zum Job.

Wie können besonders Hochschulabsolventen in Krisenzeiten Kontakte zu Unternehmen knüpfen, die mit Entlassungen in den Schlagzeilen stehen? Welche Bewerbungsstrategien sind erfolgversprechend? In unserer Titelgeschichte gehen wir diesen Fragen nach. Experten kommen ebenso zu Wort wie Jobsuchende, die ihre Stelle mit guten Ideen und einem Quäntchen Glück fanden. Denn eine leere Stellenbörse im Online-Auftritt eines Unternehmens heißt keineswegs, dass keine neuen Mitarbeiter gesucht werden. Für unsere Leser haben wir zahlreiche Tipps und aussichtsreiche Bewerbungsstrategien zusammengetragen.

In unserem Regionalschwerpunkt haben wir uns in Baden-Württemberg umgesehen und die einstige Vorzeigestadt Stuttgart unter die Lupe genommen. Uns interessierte, welche Arbeitgeber in der schwäbischen Großstadt noch IT-Fachkräfte suchen und welche Qualifikationen die Bewerber mitbringen müssen. Ein weiterer Schwerpunkt in der neuen Ausgabe von YOUNG PROFESSIONAL sind die Berufschancen für IT-Absolventen im Maschinenbau. Auch hier haben wir attraktive Arbeitgeber aus der Branche porträtiert.

Außerdem stellen wir in unserer Reihe "Neue Berufe in der IT" einen diplomierten Kaufmann vor, der heute dank einer betriebsinternen Weiterbildung als Softwareentwickler arbeitet.

Ein Porträt des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam können Sie ebenfalls in der neuen Ausgabe von YOUNG PROFESSIONAL lesen. Das neue Heft gibt es ab 8. März am Kiosk.