Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.04.1995

Der Markt waechst dramatisch Die Anwender lieben PCMCIA trotz Kompatibilitaetsproblemen

MUENCHEN (CW) - Die Marktzahlen fuer PCMCIA-Karten zeigen steil nach oben. Trotz des Wachstums macht sich bei den Anwendern Unmut ueber Qualitaets- und Kompatibilitaetsmaengel breit.

Das Auslieferungskontingent verdrahteter PCMCIA-Adapter wuchs 1994 gegenueber dem Vorjahr um satte 279 Prozent. Trotz der Probleme, die wegen Inkompatibilitaeten entstehen, ueberwiegen aus der Sicht der Benutzer die Vorteile, die PCMCIA-Karten heute bieten.

Das ist das Ergebnis, das eine Untersuchung der CW- Schwesterpublikation "Infoworld" erbrachte. Befragt wurden 200 Unternehmen aller Groessenordnungen. Die Interviewpartner waren in ihren Firmen massgeblich fuer die Beschaffung solcher Produkte verantwortlich.

Fast drei Viertel (71 Prozent) der Unternehmen berichten von Problemen mit ihren PCMCIA-Karten. An erster Stelle liegen mit 44,6 Prozent Inkompatibilitaeten zwischen Karten und Systemen, die auf Treiber oder Schnittstellen zurueckzufuehren sind. Aerger gab es auch bei der Konfiguration. 43,4 Prozent der Befragten hatten Schwierigkeiten mit der korrekten Konfigurierung der Autoexec.Bat- und/oder der Config.Sys-Datei.

Nicht so einfach scheint auch der "Hot swap" von Karten zu sein. 28,6 Prozent der Nennungen entfielen darauf. Die Lieferqualitaet der Produkte laesst ebenfalls noch zu wuenschen uebrig. Fast jeder fuenfte Anwender (19,7 Prozent) kaufte Karten, die sich bei der ersten Nutzung als fehlerhaft oder gaenzlich funktionsuntuechtig entpuppten. 14 Prozent der Befragten bemaengelten, dass ihre Windows-Programme nach Installation von PCMCIA-Karten langsamer ablaufen.

Einen Standard fuer alle Karten, an den sich saemtliche Hersteller halten, wuenschen sich die Interviewten durch die Bank. Insbesondere bei Kombikarten spielt die noch nicht endgueltig geloeste Standardisierung eine Rolle. 43 Prozent sind der Meinung, dass sie einem noch kraeftigeren Verkauf der Mehrfunktionsadapter im Wege steht. Ebenfalls einheitlich ausgepraegt ist der Wunsch nach verbesserter Installationsprozedur.

Plug and play, das Konzept, das insbesondere Intel und Microsoft vorantreiben, wuerde Abhilfe schaffen. Microsoft plant, diese Technik in das Betriebssystem Windows 95 zu implementieren, das noch 1995 erwartet wird.