Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.01.1989

Der neue netzunabhängige Protokolltester DS-200 von Ferrari electronic GmbH erlaubt die Überwachung und Fehlersuche an synchronen V.24-Leitungen. Das Gerät kann bis zu 128 KByte in einem nichtflüchtigen Speicher aufzeichnen Für die Darstellung der Daten

Der neue netzunabhängige Protokolltester DS-200 von Ferrari electronic GmbH erlaubt die Überwachung und Fehlersuche an synchronen V.24-Leitungen. Das Gerät kann bis zu 128 KByte in einem nichtflüchtigen Speicher aufzeichnen Für die Darstellung der Daten ist eine grafische LCD-Anzeige eingebaut. Der Netto-Einzelpreis für das DS-200 beträgt 2690 Mark inklusive Zubehör und Tragetasche. Weitere Geräte aus dieser Produktfamilie werden Anfang 1989 vorgestellt.

Informationen: Ferrari electronic GmbH, Beusselstraße 27, 1000 Berlin 21, Telefon 0 30/3 96 50 21.

*

Wieder ein Chip-Zuwachs bei Motorola: Bei der neuesten "Errungenschaft" handelt es sich um den Twisted-Pair-Modem-Chip (TPM) MC68185. Zussamen mit dem Token-Bus-Controller (TBC) MC68824 und einem RS485-Transceiver läßt sich ein kostengünstiger Token-Ring-Knoten realisieren. Typische Anwendungen bei DÜ-Raten von bis zu zwei MBit/s sind die Verbindung von Sensoren, kostengünstige und einfache Systeme für die Fertigungssteuerung und programmierbare Controller.

Informationen: Motorola GmbH, Geschäftsbereich Halbleiter, Schatzbogen 7, Postfach 82 09 60, 8000 München 82, Telefon 9 21 03-0.

*

Die MDS-Deutschland GmbH, Köln, erweitert ihr Angebotsspektrum im Bereich der vorhandenen Kanalverlängerungen für Byte- oder Blockmultiplexerkanäle der IBM- Hauptrechner oder dazu kompatiblen Systemen. Die Einheiten der Serie MDS 8700 mit vier neuen Modellen unterstützen Geschwindigkeiten von bis zu drei MByte/s über Lichtwellenleiter und sind überwiegend für den Nahbereich auf eigenem Grund oder für öffentliche Verbindungen von bis zu fünf Kilometer Distanz gedacht.

Informationen: MDS Deutschland GmbH, Oskar-Jäger-Straße 175, 5000 Köln 30, Telefon 02 21/5 40 60.

*

Zur Erstellung von Kommunikations-Software dient das interruptgetriebene Werkzeug Version 2.1 von Turbo Talk von Lauer & Wallwitz. Das Tool bedient bis zu acht serielle Schnittstellen und es verfügt über Sprach-Interfaces zu C, Pascal, Modula-2 und Assembler. Mögliche Übertragungsraten von 50 bis 115 200 Baud eröffnen Möglichkeiten zur Nutzung von Btx, verschiedensten Modems, zur Rechner-Rechner-Kopplung, zur Ansteuerung von Peripherie-Geräten sowie von Hochgeschwindigkeits-Meßgeräten.

Informationen: Lauer & Wallwitz, Gesellschaft für angewandte Programmierung mbH, Erlkönigweg 9, 6200 Wiesbaden,

Telefon 0 61 21/4 27 71.

*

Fax-Kommunikation über den PC mit jedem Telefax der Gruppe III erlaubt das interne Fax-Board "JT Fax" von Interquadram. Mit Hilfe eines Fax-Sende-Terminplaner lassen sich die zu versendenden "Schriftstücke" so eingeben, daß Telefongebühren optimiert werden oder der Empfänger zum geplanten Zeitpunkt sein Fax erhält. Programmunterstützung wird beispielsweise für Wordstar oder MS-Word, Dbase III Plus, Lotus 1-2-3, Symphony und PC-Paintbrush gewährleistet.

Informationen: Interquadram Computer GmbH, Hermannstraße 52, 6078 Neu-Isenburg, Telefon 0 61 02/1 70 95.

*

Commodore und Digital Data sind in den Netzwerk-Markt eingestiegen. Gemeinsam haben beide Unternehmen eine schlüsselfertige PC-Netzwerklösung zusammengestellt. Das Netz besteht aus einem PC 60/ 40 mit einem Prozessor 80386 sowie zwei PC 10-III als weitere Arbeitsplatzrechner. Die Systeme sind mit Network-OS von Digital Data vernetzt und können bis auf 30 Arbeitsplätze erweitert werden.

*

Einen OEM-Vertrag hat die Stellar Computer GmbH, Wiesbaden, mit der Firma Technology Concepts (TC) geschlossen. In dem Vertrag verpflichtet sich TC, das Softwarepaket Community auf die Grafik-Supercomputer GS1000 und den Computational Server CS1000 zu portieren. Zweck: Beide Geräte werden dadurch zu Decnet kompatibel.

Informationen: Stellar Computer GmbH, Hagenauer Straße 42, 6200 Wiesbaden 1, Telefon 0 61 21/2 20 37.

*

Vier Eigenschaften vereinigt das neue Fax-Gerät Bfax 100 der Firma Bondwell International, Hongkong, in sich. Es ist Fax-Gerät, Kopierer, Drucker und jetzt auch Computer-Fax-Terminal in einem. Mit Hilfe eines Rechners kann der Fernkopierer Fax-Meldungen ohne Papieraufwand direkt empfangen oder senden. Bfax 100 ist mit CCITT-Systemen kompatibel und in den Übertragungsgeschwindigkeiten variabel.

Informationen: Hongkong Trade Development Council, Bockenheimer Landstraße 93, 6000 Frankfurt 1, Telefon 0 69/74 01 61.

*

Acht Schnittstellen für den Anschluß diverser Peripheriegeräte liefert der neue PPServer der Cadtronic GmbH, Bergisch Gladbach. Die Interfaces sind individuell konfigurierbar. Über den Server können Geräte mit unterschiedlichen Protokollen und Anschlußspezifikationen von VAX-Systemen über ein Ethernet betrieben werden. Für den Server ist keine zusätzliche Decnet-Software nötig.

Informationen: Cadtronic GmbH, Britanniahütte 10, 5060 Bergisch Gladbach 2, Telefon 0 22 02/5 20 42.