Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1996

Der ODMG-Standard

Mitte 1991 gründeten führende ODBMS-Hersteller die Object Database Management Group (ODMG) als gemeinsames Forum, in dem eine stärkere Vereinheitlichung der ODBMS erreicht werden soll. 1993 erschien mit dem ODMG-93-Standard das erste Ergebnis dieser Zusammenarbeit. Er gilt heute als die wichtigste Norm im Bereich objektorientierter Datenbanksysteme. Er legt die Kernfunktionalität eines ODBMS fest und definiert Sprachanbindungen zu den Programmiersprachen C++ und Smalltalk.

Trotz des ODMG-Standards bestehen aber weiterhin erhebliche Unterschiede zwischen den Produkten. Ganz abgesehen davon, daß noch nicht alle ODBMS-Produkte den Standard vollständig unterstützen, finden sich bei sämtlichen Systemen charakteristische Besonderheiten, die über die im ODMG-Standard definierte Basisfunktionalität hinausgehen. Wie bei den relationalen Datenbanksystemen versuchen sich auch die ODBMS-Hersteller von ihren Wettbewerbern abzuheben, indem sie zusätzliche, herstellerspezifische Erweiterungen anbieten.