Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.1998

Designregeln konsistent entwickeln

MÜNCHEN (CW) - "GD Pro", das Repository-gestützte Engineering-Werkzeug von Advanced Software Technologies Inc. aus Highlands Ranch, Colorado, unterstützt nun die Modellierungssprache Unified Modelling Language (UML) von der Object Management Group (OMG). Zudem erhalten die Entwickler die Möglichkeit, regelbasiert das Softwaredesign zu überprüfen und zu synchronisieren. Dabei lassen sich die Regeln an individuelle Vorgaben anpassen. Diese Konsistenzprüfung ist deaktivierbar.

GD Pro unterstützt nach Angaben des deutschen Anbieters Precision Software GmbH, Bad Homburg, alle Phasen des Entwicklungsprozesses. Das teamfähige Produkt läßt sich zum Entwurf, zur Implementierung und Dokumentation einsetzen und verfügt darüber hinaus auch über Reverse-Engineering-Funktionen, unter anderem für C++ und Java. Die Version 2.2 für Unix kostet einschließlich zwölf Monaten Wartung etwa 12500 Mark, die Windows-NT-Variante 7800 Mark.