Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.1993

Details zur Netview Association von DEC und IBM Operation Centers sollen nun den Entwicklern helfen

PARIS (CW) - Auf der Interop Europe in Paris haben IBM und DEC erste Details ueber die Ausrichtung der kuerzlich gegruendeten "Netview Association" bekanntgegeben. Mit einem Supportprogramm wollen beide Hersteller kuenftig unabhaengigen Entwicklern von Netzwerk-Management-Plattformen bei der Integration der Features von IBMs Netview/6000 und Digitals Polycenter in eigene Produkte unter die Arme greifen.

Die Netview Association entstand aus der Fusionierung von IBMs "Netview/6000 Association" und Digitals "Polycenter Partner Program", nachdem die beiden Unternehmen eine Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen des Netzwerk- und System-Managements vereinbart hatten. Im Zuge dieser Uebereinkunft hatte DEC dann die Management-Plattform Net-view/6000 von Big Blue lizenziert. Damit die Vision der Ent-wicklung einer einzigen, offenen Management-Plattform, die Netview 6000 und Polycenter auf dem Netview-Manager integriert, auch an Konturen gewinnt, wollen die Companies kuenftig eine Reihe von Dienstleistungen sowie zahlreiche Hilfestellungen kostenlos fuer die Programmierer anbieten. Dabei ist unter anderem an Massnahmen wie eine jaehrliche Entwicklerkonferenz, API-Training, Qualification-Tests fuer Produkte oder Technical- T&A-Support gedacht.

Einige Mitglieder der Netview Association haben bereits die Absicht bekundet, kuenftig ihre Management-Applikationen auf OSF/1- Alpha-Systeme, auf denen Polycenter unter dem Netview-Manager laeuft, zu portieren.