Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.11.1994

DeTeMobil startet neuen Funkrufdienst

FRANKFURT/MAIN (CW) - Die Deutsche Telekom Mobilfunk GmbH (DeTeMobil) will unter der Bezeichnung "Scall" zum 1. Dezember 1994 einen neuen Funkrufdienst starten.

Scall soll sich neben dem bestehenden "Cityruf"-Dienst etablieren und speziell an Privatleute im Alter zwischen 18 und 39 Jahren richten. Der unter anderem von Herstellern wie NEC und Motorola produzierte Scall-Empfaenger wird kleiner als eine Zigarettenschachtel sein und das Absenden von Botschaften mit maximal 15 Ziffern von jedem oeffentlichen oder privaten Telefon sowie Mobilfunk-Handie aus ermoeglichen.

Bei der Nutzung des Dienstes ist keine monatliche Grundgebuehr faellig; zahlen muss lediglich der Absender, und zwar einen sogenannten "Fix-Tarif" unabhaengig von der Dauer der Uebermittlung. Bereits bis zum Jahresende rechnet die Telekom-Tochter im Zuge des Weihnachtsgeschaeftes mit rund 50000 Scall-Kunden, bis zur Jahrtausendwende sollen sich eine Million Teilnehmer fuer den neuen "Pager" entscheiden und dadurch fuer rund 100 Millionen Mark Umsatz sorgen.