Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1982 - 

Deutsche Telephonwerke und Kabelindustrie AG:

DeTeWe: Fit für alle Post-Fälle

BERLIN (pi) - Telefon Telefax, und Teletex stehen bei DeTeWe im Mittelpunkt der Aktivitäten in Halle 10, Stand 30. Im Bereich Telefon wird neben verschiedenen Komfortapparaten das Prozedurwahl-Telefon "contast PWB" gezeigt, das sich ohne weiteres an Nebenstellenanlagen der neueren Generation anschließen läßt.

Auf der Messe wird der Apparat in Verbindung mit der vollelektronischen Anlage "content 200" eingesetzt. Vollständig ist jetzt auch die Serie der elektronischen Reihenanlage "conline E", die es für eine Amtsleitung und vier Nebenstellen bis zum Maximalausbau von sechs Amtsleitungen und 11 Nebenstellen gibt. Tastwahl, Tonruf und LCD-Display sind Kennzeichen einer neuen Komfortstufe beim Telefonieren.

Für die zusätzliche Kommunikationsebene im betrieblichen Sprechverkehr stellt DeTeWe .eine neue kompakte, mikroprozessorgesteuerte Sprechanlage vor, deren zentral gespeicherte Leistungsmerkmale teilnehmerbezogen aktiviert werden können. und auf die insgesamt 52 Teilnehmer ausgelegt ist.

Schnellster Fernkopierer im Angebot von DeTeWe ist der neue "confax 7800", der jetzt auch von der Deutschen Bundespost für den Betrieb in Gruppe 3 des Telefaxdienstes zugelassen ist. Mit Geräten der Telefaxgruppe 2 kann dieser Digitalkopierer ebenfalls zusammenarbeiten. In der Gruppe 2 bietet DeTeWe den "confax 6800" an.

Das Text- und Datensystem "cobos" mit Disketten- und Plattenspeicher ist jetzt durch eine zusätzliche elektronische Baugruppe einsatzbereit für den Teletex-Betrieb. Neben der lokalen Textverarbeitung besteht dadurch die Möglichkeit, Mitteilungen in Schreibmaschinenqualität mit anderen Teletexteilnehmern über das IDN-Netz der Deutschen Bundespost auszutauschen "cobos" ermöglicht den Teletex-Betrieb auch für Mehrplatzsysteme.

Informationen: Deutsche Telephonwerke und Kabelindustrie AG, Mühlenbach 32 - 36, 5000 Köln 1, Tel.: 02 21/20 00-1

Auf der Orgatechnik: Halle 10, EG. Gang B. Stand 30.