Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.12.2008

Deutsche Bank übernimmt rund 8,4% an Axel Springer

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Bank AG hat am 15. Dezember rund 2,75 Millionen Aktien der Axel Springer AG übernommen und hält damit etwa 8,4% an dem Medienunternehmen. Zum gleichen Zeitpunkt habe der seit 2003 an Springer beteiligte Finanzinvestor Hellman & Friedman seine Beteiligung auf rund 1,6% von zuletzt etwa 9,9% reduziert, teilte Axel Springer am Donnerstag mit.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Bank AG hat am 15. Dezember rund 2,75 Millionen Aktien der Axel Springer AG übernommen und hält damit etwa 8,4% an dem Medienunternehmen. Zum gleichen Zeitpunkt habe der seit 2003 an Springer beteiligte Finanzinvestor Hellman & Friedman seine Beteiligung auf rund 1,6% von zuletzt etwa 9,9% reduziert, teilte Axel Springer am Donnerstag mit.

Nach Einschätzung von Axel Springer werden die Aktien der Deutschen Bank mittelfristig in einem erholten Kapitalmarktumfeld breit im Markt platziert werden.

Webseiten: http://www.axelspringer.de http://www.db.com DJG/phg/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.