Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.1994

Deutsche EDI-Gesellschaft gibt Tips Die Planung und Durchfuehrung von EDI- und Edifact-Projekten

BERLIN (CW) - Zwei Seminare zur EDI- beziehungsweise Edifact- Implementierung und -Anwendung haelt die Deutsche EDI-Gesellschaft e.V. (Dedig), Berlin, im Maerz 1994 in Muenchen und Sindelfingen ab.

Das Seminar ueber Edifact-Implementierung findet am 14. und 15. Maerz 1994 in Muenchen statt. Edifact ist ein international einheitliches Regelwerk fuer den unternehmens- und branchenuebergreifenden elektronischen Austausch von Geschaeftsdaten. Im Kurs lernen die Teilnehmer, eine Edifact- Schnittstelle zu erarbeiten und sie an Partneranforderungen anzupassen. Teilnahmevoraussetzung sind Edifact-Grundkenntnisse. Die Seminargebuehr betraegt 2185 Mark.

Eine Einfuehrung in die EDI- und Edifact-Anwendung gibt das Seminar, das vom 22. bis 24. Maerz 1994 in Sindelfingen stattfindet. Die Veranstaltung erlaeutert unter anderem Methoden zur Planung und Durchfuehrung eines EDI-Projektes. Vorgestellt wird ferner ein EDI-Edifact-Anwendungsmodell. Die Teilnahmegebuehr belaeuft sich auf 2070 Mark.

Informationen: Dedig Deutsche EDI-Gesellschaft e.V., Wallstrasse 16, 10179 Berlin, Telefon 030/243 99-657, Telefax 030/243 99-926.