Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.07.1993

Deutsche GmbH mit stabilem Ergebnis Data General muss im ersten Halbjahr 1993 Verluste hinnehmen

LONDON (jm) - Die Data General Corp. (DG) hat in der ersten Haelfte des Geschaeftsjahres 1993 (Ende: 30. September) nach Steuern einen Verlust von 6,8 Millionen US-Dollar hinnehmen muessen. Guenstiger sieht das Ergebnis fuer die deutsche GmbH aus.

Der weltweite Umsatz gestaltet sich ruecklaeufig: Fuer die ersten sechs Monate des Jubilaeumsjahres (die DG besteht seit einem Vierteljahrhundert) verzeichnet der Konzern einen Rueckgang von 3,8 Prozent auf 547,1 Millionen Dollar (568,6). Nach Steuern fuhr die Company damit einen "stark reduzierten Verlust" von 6,8 Millionen Dollar ein. Im abgelaufenen Geschaeftsjahr 1992 (30. September) setzte die DG Corp. mit 7100 Mitarbeitern (jetzt 65001,12 Milliarden Dollar um.

DG-Europa-Chef Claes Nordwall gab an, dass europaweit im ersten Halbjahr des laufenden Geschaeftsjahres 1993 der Umsatz um 3,6 Prozent auf 190,1

Millionen Dollar (197,2) zurueckging. Im abgelaufenen Geschaeftsjahr erzielte DG auf dem alten Kontinent 420 Millionen Dollar Umsatz. Im laufenden Fiskaljahr trug das Unix-Segment 32 Prozent, die proprietaeren Eclipse-Systeme 20 Prozent und die Dasher-PCs neun Prozent zum Umsatz bei. Auf das Servicegeschaeft entfielen 39 Prozent des europaeischen Gesamtumsatzes.

Geografisch aufgesplittet, erzielt Grossbritannien mit 25 Prozent den groessten Umsatzanteil in Europa.

Fuer die deutsche GmbH sieht das Ergebnis nach den Worten von Geschaeftsfuehrer Udo Schmickler etwas rosiger aus: In den ersten neun Monaten des laufenden Fiskaljahres erwirtschaftete die GmbH bei einem Umsatzplus von 5,2 Prozent 83 Millionen Mark (78,9), allerdings zeichneten fuer dieses Ergebnis vor allem die ersten zwei Quartale verantwortlich. Im Geschaeftsjahr 1992 verbuchte die DG GmbH einen Umsatz von 120 Millionen Dollar. (Siehe auch Bericht auf Seite 23)