Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.04.1989 - 

User-Group will Weiterentwicklung des Standards fördern:

Deutsche Mumps Anwender organisiert

FRANKFURT (pi) - Mit über achzig Gründungsmitgliedern wurde in Frankfurt die erste deutsche Benutzergruppe für das "Massachusetts General Hospital Utility Programming System" (Mumps) ins Leben gerufen. Die Vereinigung trägt die Bezeichnung Mumps Users Group Deutschland (MUG-D).

Nach Ansicht des ersten MUG-D-Vorsitzenden Wolfgang Giere, hauptberuflich Professor an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt, ist Mumps nicht länger eine Programmiersprache ausschließlich für medizinische Anwendungen. Nicht zuletzt durch die ANSI-Standardisierung biete sich die Sprache auch für den kommerziellen Bereich an.

Die Anwendervereinigung definiert sich - gemäß der im März dieses Jahres verabschiedeten Satzung - als herstellerneutral. Ziele und Aufgaben sind, so Giere, die Mithilfe bei der Weiterentwicklung des Mumps-Standards, die Verbreitung von Informationen über die Programmiersprache sowie der Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Technik und Verwaltung. MUG-D fungiert als Dachverband regionaler Mumps-Benutzergruppen und kooperiert mit der bestehenden Mumps Users Group Europe.