Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993

Deutsche System-Technik GmbH: Datenbanksystem verbindet Landkarten und Gebaeudeplaene

Ihr grafisches Informations- und Datenbanksystem "Quiss" zeigt die Deutsche System-Technik GmbH (DST) mit Sitz in Hamburg und Bremen. Zusaetzlich stellt das Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand von Cadre Technologies GmbH in Halle 11 das Tool "Fuzz" aus.

Mit "Quiss" (Quick Universal Image Scroll and Search) lassen sich laut Hersteller auf Basis einer relationalen Datenbank und der Abfragesprache SQL alle Arten von Bild- und Grafikdaten erfassen, speichern und wieder auffinden. Dazu sei es mit dem Programm moeglich, die Daten mit anderen Informationen wie Texten oder fremden Bilddaten zu verbinden. Typische Anwendungen sind die hierarchische Verknuepfung von Landkarten, Leitungsplaenen, Fotos und Konstruktionsplaenen. "Fuzz" unterstuetzt die Case-Umgebung "Teamwork" der Cadre GmbH. Mit dem Tool lassen sich unter anderem die formale Spezifikationsmethode Z und deren Verknuepfung mit strukturierten Methoden der Softwareentwicklung verknuepfen. Damit lassen sich - wenn vorhanden - die Widerspruchsfreiheit und Vollstaendigkeit einer Spezifikation mathematisch exakt beweisen. Das Produkt ermoeglicht laut Hersteller den Einsatz formaler Ent- wicklungsmethoden bei Software-Entwicklungen, die erhoehten Sicherheitsvorkehrungen unterliegen.

Informationen: Deutsche System-Technik GmbH, Hans-Bredow-Strasse 20, 28307 Bremen. Telefon 0421/428 70

Halle 2, Stand A12/B07