Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.2008

Deutsche Telekom erwägt Stellenabbau über 2008 hinaus - FTD

HAMBURG (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG sieht wegen des harten Preiswettbewerbs weiteren Bedarf für Reorganisationen und zieht einen Stellenabbau über das Jahr 2008 hinaus in Betracht. "Wir sind noch nicht auf demselben Effizienzniveau wie andere ehemalige Monopolisten. Deshalb ist es unabdingbar und für manchen auch bitter, was wir in Angriff nehmen mussten und noch müssen", sagte Vorstandsvorsitzender Rene Obermann der "Financial Times Deutschland" (FTD - Montagsausgabe).

HAMBURG (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG sieht wegen des harten Preiswettbewerbs weiteren Bedarf für Reorganisationen und zieht einen Stellenabbau über das Jahr 2008 hinaus in Betracht. "Wir sind noch nicht auf demselben Effizienzniveau wie andere ehemalige Monopolisten. Deshalb ist es unabdingbar und für manchen auch bitter, was wir in Angriff nehmen mussten und noch müssen", sagte Vorstandsvorsitzender Rene Obermann der "Financial Times Deutschland" (FTD - Montagsausgabe).

Die Telekom hatte angekündigt, bis Ende 2008 rund 32.000 Arbeitsplätze abzubauen. "Ich stelle mich auch für 2008 auf Widerstände und Kontroversen ein", sagte Obermann weiter und ergänzte: "Ich bin mir bewusst, dass ich auch über 2008 hinaus viel Standfestigkeit brauche, um durch diesen Sturm zu kommen, den Reformkurs fortzusetzen."

Webseite: http://www.ftd.de DJG/apo

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.