Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.07.2009

Deutsche Telekom setzt Breitbandausbau in 400 Gemeinden fort

BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG hat in diesem Jahr bislang 400 DSL-Kooperationen mit Gemeinden in Deutschland vereinbart. Diese Gemeinden sollen bis Ende 2010 an das Breitbandnetz angeschlossen werden, teilte der Bonner Konzern am Mittwoch mit. Dadurch sollen rund 63.000 weitere Haushalte die Möglichkeit erhalten, mit Hochgeschwindigkeit im Internet zu surfen.

BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG hat in diesem Jahr bislang 400 DSL-Kooperationen mit Gemeinden in Deutschland vereinbart. Diese Gemeinden sollen bis Ende 2010 an das Breitbandnetz angeschlossen werden, teilte der Bonner Konzern am Mittwoch mit. Dadurch sollen rund 63.000 weitere Haushalte die Möglichkeit erhalten, mit Hochgeschwindigkeit im Internet zu surfen.

"Wir engagieren uns weiter für die Schließung der weißen Flecken in der Breitbandversorgung in Deutschland", wird Niek Jan van Damme, Vorstand T-Home, Sales & Service, in der Mitteilung zitiert.

Die Nachfrage der Kommunen sei unter anderem aufgrund der Breitbandinitiative der Bundesregierung im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen. Die Deutsche Telekom werde deshalb nicht alle Anfragen positiv beantworten können und sich auch nicht an sämtlichen Ausschreibungen beteiligen, wie es vom Bonner Unternehmen heißt.

"Wir können nicht alleine das Breitbandziel der Bundesregierung erfüllen", so van Damme. Die Konkurrenten der Telekom seien ebenfalls gefragt, ihr Engagement zu verstärken. Die Telekom werde ihre Gesamtinvestitionen in den Breitbandausbau für dieses Jahr um 100 Mio EUR auf 200 Mio EUR reduzieren und begründete dies mit der wirtschaftlichen Entwicklung und Regulierungsentscheidungen der Bundesnetzagentur.

Webseite: www.telekom.com DJG/mak/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.