Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.01.2009

Deutsche Telekom und EWE kooperieren beim Glasfaserausbau

BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG, Bonn, und der norddeutsche Versorger EWE AG wollen im Bereich Glasfaserausbau kooperieren. Wie die Unternehmen am Dienstag mitteilten, sollen bei dem koordinierten Netzausbau in neun Städten mehr Haushalte mit höheren Bandbreiten versorgt werden. Die Unternehmen hätten nun eine Absichtserklärung unterzeichnet

BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG, Bonn, und der norddeutsche Versorger EWE AG wollen im Bereich Glasfaserausbau kooperieren. Wie die Unternehmen am Dienstag mitteilten, sollen bei dem koordinierten Netzausbau in neun Städten mehr Haushalte mit höheren Bandbreiten versorgt werden. Die Unternehmen hätten nun eine Absichtserklärung unterzeichnet

Die Telekom werde zunächst die Städte Bremerhaven, Wilhelmshaven, Emden und Stade ausbauen. EWE übernehme über seine 100-prozentigen Töchter EWE NETZ und EWE TEL den Ausbau in Leer, Vechta, Cloppenburg, Aurich und Delmenhorst. Die beiden Unternehmen wollen sich gegenseitig Zugang zum Netz geben, um bei allen Kunden schnelle Breitbandanschlüsse vermarkten zu können.

Der Vorstand Deutsche Telekom Sales & Service, T-Home, Timotheus Höttges, sagte, kein Anbieter werde alleine für eine flächendeckende Hochgeschwindigkeits- Infrastruktur sorgen können, das wäre zu teuer. Details des Ausbaus müssten noch verhandelt werden. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Webseiten: http://www.telekom.de http://www.ewe.com DJG/pal/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.