Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2008

Deutsche Telekom verkauft Immobilientochter an Baukonzern Strabag

WIEN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG und die österreichische Strabag SE haben den Verkauf der Deutsche Telekom Immobilien und Service GmbH (DeTeImmobilien) vereinbart. Demnach wird die 100%-Tochter der Telekom zum 1. Oktober veräußert und künftig von Strabag weitergeführt, wie der österreichische Baukonzern am Mittwoch mitteilte.

WIEN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG und die österreichische Strabag SE haben den Verkauf der Deutsche Telekom Immobilien und Service GmbH (DeTeImmobilien) vereinbart. Demnach wird die 100%-Tochter der Telekom zum 1. Oktober veräußert und künftig von Strabag weitergeführt, wie der österreichische Baukonzern am Mittwoch mitteilte.

DeTeImmobilien erbringt mit rund 6.240 Mitarbeitern - davon circa 5.600 in Deutschland - Dienstleistungen im Bereich des Facility Managements. Das Umsatzvolumen betrug im Geschäftsjahr 2007 rund 1 Mrd EUR. Größter Kunde ist die Deutsche Telekom.

Parallel zur Veräußerung von DeTeImmobilien wurde ein Dienstleistungsvertrag mit einer Laufzeit von zunächst zehn Jahren abgeschlossen. Damit werde gesichert, dass auch künftig die benötigten Facility-Management-Leistungen für die Deutsche Telekom durch DeTeImmobilien erbracht werden.

Für die Mitarbeiter wurden weitreichende Vereinbarungen zur Sicherung der Beschäftigungsverhältnisse getroffen. Über die finanziellen Details der Transaktion haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

Webseiten: http://www.strabag.at http://www.telekom.de DJG/jhe/bam

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.