Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.2008

Deutsche Telekom will OTE ab 2009 vollständig konsolidieren

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG strebt nach den Worten ihres Vorstandsvorsitzenden René Obermann an, die Hellenic Telecommunications Organization SA (OTE) vollständig zu konsolidieren. Der Bonner DAX-Konzern hatte am Montagmorgen angekündigt, für 2,5 Mrd EUR eine 20-prozentige Beteiligung an OTE zu kaufen und mit der griechischen Regierung über eine weitere Aufstockung zu verhandeln. Der Konzern bestätigte damit Informationen Dow Jones Newswires vom Sonntagabend.

Obermann sagte, er rechne damit, OTE ab 2009 in der Bilanz konsolidieren zu können. Die Transaktion werde sich positiv auf das Ergebnis je Aktie und den Cash-Flow der Deutschen Telekom auswirken.

Nach Angaben von Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick strebt die Telekom die Kontrolle des Managements von OTE an. Er stellte ferner klar, dass nicht beabsichtigt sei, OTE vollständig zu übernehmen.

Webseite: http://www.telekom.de/ http://www.ote.gr/ -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 505, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/rio/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.