Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


27.03.1981

Deutsche Tochter will mögliche Schäden für Kunden niedrig halten:\OPM stolpert über kündbare Leasingverträge

NEW YORK (je) - Vorzeitig gekündigte Leasingverträge in großer Zahl und damit einhergehende Cash-flow-Probleme haben die New Yorker OPM Leasing Services Inc. gezwungen, Schutz vor Gläubigerzugriff nach den Bestimmungen von "Chapter 11" der amerikanischen Konkursordnung zu suchen. Dies teilt die Londoner OPM-Schwestergesellschaft mit.

Das New Yorker Börsenblatt Wall Street Journal berichtet in diesem Zusammenhang von Krediterschleichungen der OPM auf der Basis von gefälschten Dokumenten in einer Größenordnung von über 100 Millionen Dollar. Erster Kommentar von OPM Deutschland-Geschäftsführer Karl-Heinz Kirstein zu den Vorgängen bei der Muttergesellschaft: "Es ist nicht so, daß der deutschen OPM heute oder morgen etwas passiert. Nur kann ich jetzt natürlich nicht sagen, wie es in einem Jahr aussieht."

Den Vorwurf der Dokumentenfälschung und Klage vor Gericht haben mehrere institutionelIe Geldanleger in den USA erhoben. Im Mittelpunkt stehen DV-Ausrüstungsgeschäfte von OPM mit der Rockwell International Corporation, bei denen OPM den Kreditgebern mehr Equipment geliefert zu haben angab, als dies wirklich der Fall war. Inzwischen sind der zuständige Rockwell-Direktor Sidney Hasin und Myron S. Goodman, einer der beiden OPM-Präsidenten, von ihren Posten züruckgetreten.

Als Hauptursache der Liquiditätsschwierigkeiten von OPM nennt Wall Street Journal "unrealistic promises", die beispielsweise vorsahen, daß Kunden aus Acht-Jahres(!)-Leasingverträgen jederzeit und ohne Aufgeld aussteigen konnten. Der eingetretene Wirtschafts-Strafsachen und Abschreibungs-Finanzierung vorgestellt. Verteidigt sich Kirstein offensiv: "Andere Leasing-Gesellschaften machen Tax Leverage- (Abschreibungs-) Geschäfte in Deutschland - ich nicht."

Welche Zukunftsabsichten die Cali Trading International Ltd. mit ihren beiden OPM-Töchtern in New York und London hegt, ist OPM-London derzeit bemüht herauszufinden. Für Kirstein ("Es hätte nie dazu kommen können, wenn nicht irgendeiner da drüben verrückt gespielt hätte") ist klar, daß 60 Prozent seiner Kunden selbst dann keinerlei Nachteile zu erwarten hätten, wenn die deutsche OPM einginge.

"Unter Umständen überholt" - so Kirstein - seien allenfalls die Garantien der vorzeitigen Kündbarkeit der Leasingverträge, die drei deutsche Kunden sich per Nebenabrede von OPM-New York haben einräumen lassen. "lch", kündigt der mitten im Urlaub von den Vorgängen überraschte Kirstein an, "werde immer dafür sorgen, meinen Kunden zu helfen - egal, ob ich das mit OPM oder irgendwoanders tun würde." Wertverfall der Gebraucht-Hardware nahm OPM die Möglichkeit, sich ausreichend zu refinanzieren, so daß die Verbindlichkeiten die erzielbaren Erlöse überstiegen.

Bei der Beschaffung liquider Mittel ging OPM offenbar auch andere Wege als den der Krediterschleichung: So wird der zum Goodman-Nachfolger berufene Philip R. Ryan von OPM-London ausdrücklich als Experte für ?