Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.2005

Deutscher Internetpreis: Sechs in der Endrunde

Am 8. November vergibt der Bundeswirtschafts- minister den Deutschen Internetpreis.

Eine Jury aus Sponsoren und Vertretern von Wissenschaft und Medien (die computerwoch eist auch dabei) hat jetzt eine Vorauswahl getroffen und sechs Unternehmen für den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit ausgeschriebenen Preis nominiert. Die Kandidaten für die mit 50000 Euro dotierte Ehrung sind:

• Auktionsmaster GmbH, Bacharach (http://www.auktionsmaster.de/)

• Otto Boge GmbH &Co. KG, Bielefeld (http://www.boge.com/)

• Corpus.e AG, Stuttgart (http://www.corpus-e.com)

• Mentasys GmbH, Karlsruhe (http://www.mentays.de/)

• Nordbike GmbH & Co. KG, Wustermark (http://www.moove24.de/), und

• Spreadshirt GmbH, Leipzig (http://www.spreadshirt.de/).

Auktionsmaster bietet Versteigerungsprofis mit "Auction Web" ein Komplettpaket zum Managen verschiedener Auktionen. Es beinhaltet eine Warenwirtschaft, Analyse-Tools und Kommunikationskomponenten, Versandoptimierer und Fakturierungsfunktionen.

Auf Basis von Notes steuert der Druckluftanbieter Boge sämtliche administrativen Prozesse im Unternehmen. Ein auf Notes basierendes Workflow-Tool sowie eine Reihe selbst entwickelter Anwendungen ebenfalls auf Notes-Basis sorgen dafür, dass die meisten administrativen Tätigkeiten papierlos abgewickelt werden können.

Die Corpus.e AG entwickelt und vertreibt kostengünstige, mobile 3D-Scanner an orthopädische Fachgeschäfte. Neben dem Scanner werden noch eine handelsübliche Digitalkamera und ein spezieller Strumpf benötigt, um das komplette Abbild von Gliedmaßen zu berechnen. Auf Basis dieser 3D-Modelle können sehr genaue Teilprothesen gefertigt werden. Eine aufwändige Vermessung und Anpassung wird damit überflüssig.

Überschaubare Liste

Wer angesichts der vielfältigen Produktangebote im Web Überblick sucht, dem kann Mentasys helfen. Das Unternehmen bietet mit seinem Sales Assistant Unterstützung bei der Kaufberatung. Mentasys bietet sein Produkt Firmen zur Integration in ihre Website an. Es fragt die Preisvorstellungen des Kunden ab und die Funktionen einer Produktkategorie, die ihm besonders wichtig sind. Danach präsentiert der Sales Assistant eine sehr überschaubare Liste der in Frage kommenden Produkte.

Die Nordbike GmbH stellt eine Kooperation verschiedener Motorradhändler aus Norddeutschland dar. Sie bilden nicht nur eine Einkaufsgemeinschaft, sondern haben mit Hilfe von EAI ihre Lagerhaltungs- und Warenwirtschaftssysteme miteinander verbunden und bieten ihre Produkte inzwischen über ein gemeinsames Portal an.

Hilfe für Shop-Gründer

Mit Hilfe der Spreadshirt GmbH kann jeder Verein, Fanclub oder Einzelne ins Merchandising einsteigen. Spreadshirt bietet nicht nur die Möglichkeit, T-Shirts, Taschen und andere geeignete Unterlagen mit eigenen Motiven und Namen zu bedrucken, sondern auch einen Shop auf seiner Website zu eröffnen. Die ganze Backend-Verarbeitung inklusive Versand übernimmt Spreadshirt, ohne dass der Kunde selbst eingreifen muss. Die Einrichter der Shops sind natürlich an den Verkaufserlösen beteiligt.

Aus diesen Kandidaten werden am 8. November im Rahmen des Bitkom-Jahreskongresses in Stuttgart die Gewinner des Deutschen Internetpreises gekürt. (ciw)