Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.1992 - 

CW-Gespräch mit David Deutsch

"Deutschland ist in Europa der aufnahmefähigste Markt"

22.05.1992

CW: Warum beginnen Sie Ihre Europa-Offensive in Deutschland?

Deutsch: Deutschland ist für uns der wichtigste, aber auch der aufnahmefähigste Markt in Europa.

CW: Wie hoch schätzen Sie das Volumen für DV-Schalung?

Deutsch: Was die PC-Schulung betrifft, gehen wir in Deutschland von einem Volumen von 85 Millionen Dollar aus - Tendenz steigend.

CW: Was haben Sie sich für Deutschland vorgenommen?

Deutsch: Wir wollen in diesem Jahr den sogenannten Master-Franchise-Partner finden, der für uns dann der wichtigste Ansprechpartner im Deutschland werden soll. Nächstes Jahr hoffen wir dann auf Partner in fünf weiteren Städten, und Ende 1995 wollen wir in 25 Städten Kurse anbieten.

CW: Wo sehen Sie den Unterschied zwischen dem deutschen und dem amerikanischen DV-Schulungsmarkt?

Deutsch: Die Unterschiede sind verschwindend klein, es gibt sie praktisch nicht. Beide Märkte sind sehr fragmentiert, das heißt, es existieren zahlreiche Anbieter, die aber nicht international agieren. Es gibt keinen eindeutigen Marktführer und auch bei den Trainingsmethoden kann ich keine gravierenden Unterschiede feststellen. Allgemein gilt, daß die Datenverarbeitung ein boomender Markt ist, daß heißt, daß auch diejenigen, die mit dieser Technik umgehen müssen, geschult werden.