Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2000 - 

Europäische Studie über Vergütung im DV-Bereich

Deutschland und die Schweiz liegen bei IT-Gehältern an der Spitze

MÜNCHEN (CW) - Kienbaum Consultants International aus Gummersbach befragte 1030 Unternehmen aus neun europäischen Ländern und analysierte die Jahresgehälter von 20 häufigen IT-Positionen. Ein Ergebnis der Studie: Zunehmend erhalten DV-Fach- und Führungskräfte eine variable Vergütung.

IT-Führungs- und Fachkräfte in der Schweiz und in Deutschland kassieren über alle Positionen hinweg am meisten. Allerdings setzt sich die variable Bezahlung durch. Insbesondere bei neuen Arbeitsverträgen hängt die Gehaltshöhe vom Erreichen bestimmter Ziele ab. Bei den Führungskräften bekommen etwa 53 Prozent, bei den Fachleuten rund 31 Prozent eine variable Vergütung. Von den 1030 Firmen stammten 336 aus Deutschland. Insgesamt wurden 9019 Positionsmeldungen ausgewertet, davon 4341 von deutschen Angestellten.

Die Studie belegt auch, wie in den unterschiedlichen Ländern Überstunden vergütet werden. So zahlen 19 Prozent der deutschen Firmen Überstunden aus, 13 Prozent lassen sie abfeiern, und 51 Prozent kombinieren beide Modelle. In 17 Prozent der Unternehmen deckt der Lohn bereits die Überstunden ab. Im Durchschnitt bezahlen 34 Prozent der Firmen ihren Angestellten die Überstunden, bei 15 Prozent erhalten die Mitarbeiter einen Freizeitausgleich, in 32 Prozent der Firmen ist Mehrarbeit schon im Lohn enthalten, und 19 Prozent kombinieren bei der Vergütung Freizeit und Geld. Die Studie kann für 1950 Mark (ohne Mehrwertsteuer) bei Kienbaum (www.kienbaum.de) bezogen werden.

Abb.: Über alle IT-Positionen hinweg verdienen deutsche und schweizerische Angestellte am besten. Quelle: Kienbaum