Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.08.2015 - 

Rechenzentrumslösungen und IT-Infrastrukturen

DextraData feiert 20-jähriges Bestehen

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Seit dem Gründungsjahr 1995 konnte das Essener Unternehmen seine Kompetenzen im Bereich IT-Infrastrukturlösungen erweitern. Der runde Geburtstag ist nicht nur Anlass für Erinnerungen, sondern auch für einen Blick in die Zukunft.

1995 gründete Shayan Faghfouri die heutige DextraData unter dem Namen FMC Computersysteme als Client-Server-Anbieter in Aachen. Bereits nach einem Jahr folgte der Umzug ins heimatliche Essen wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. In den Folgejahren vergrößerte sich das Leistungsportfolio, Niederlassungen in Hamburg und München wurden eröffnet sowie ein Servicestützpunkt im Raum Frankfurt. Über 60 qualifizierte Fachkräfte bilden derzeit den Mitarbeiterstamm.

Das Essener Unternehmen DextraData blickt in diesem Jahr stolz auf 20 Jahre IT-Beratung und -Lösungsintegration zurück. Derzeit plant das IT-Beratungsunternehmen DextraData den Ausbau seines Portfolios und die Erweiterung der Unternehmensstruktur.
Das Essener Unternehmen DextraData blickt in diesem Jahr stolz auf 20 Jahre IT-Beratung und -Lösungsintegration zurück. Derzeit plant das IT-Beratungsunternehmen DextraData den Ausbau seines Portfolios und die Erweiterung der Unternehmensstruktur.
Foto: DextraData

DextraDatas Erfolg erklärt Geschäftsführer Shayan Faghfouri so: "Als erfahrenes Beratungshaus verfügen wir nicht nur über ausgeprägte Beratungskompetenz - gepaart mit Technologie-Know-how realisieren wir komplexe Projekte im Rechenzentrumsumfeld mit höchster Sensibilität. Die hohe Beratungsqualität mit anschließender Projektumsetzung als Leistungsversprechen machen unseren steigenden Erfolg aus."

Heute bietet der IT-Spezialist in erster Linie Rechenzentrumslösungen für die Bereiche Cloud Computing, Data Management und IT Project-Management an. Darüber hinaus berät DextraData seine Klienten in Fragen rund um Organisation, Strategie sowie Betrieb von IT und Rechenzentren. Als Zeichen des Erfolgs sieht das Unternehmen auch die Auszeichnungen von ChannelPartner und Computerwoche als eines der besten Systemhäuser Deutschlands.

Hier zeigt sich DextraDatas Geschäftsführung mit (von links) Frank Haines, Geschäftsführer Client Consulting, Shayan Faghfouri Geschäftsführer und Dirk Schohmann Managing Director Finance & Organisation.
Hier zeigt sich DextraDatas Geschäftsführung mit (von links) Frank Haines, Geschäftsführer Client Consulting, Shayan Faghfouri Geschäftsführer und Dirk Schohmann Managing Director Finance & Organisation.
Foto: DextraData

"DextraData ist mit einer etablierten Unternehmenskultur auf stetigem Wachstumskurs. Wir passen unsere Strukturen sowie technologische Ausrichtung immer wieder an die aktuellen Marktanforderungen der schnelllebigen IT-Branche an.

Mit Themen wie Industrie 4.0, Big Data oder Internet of Things ist die IT in einem starken Transformationsprozess und definiert neue Herausforderungen für die Unternehmen mit teilweise noch nie da gewesener Business-Relevanz", ergänzt Shayan Faghfouri. "Wir begleiten unsere Klienten auf dieser Reise und führen sie durch diesen Wandel. Mit neuesten Technologien marktführender Hersteller, eigenen Software-Lösungen und hoher Beratungskompetenz sind wir bestens gerüstet und blicken optimistisch auf die nächsten 20 Jahre." (rw)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!