Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.04.1996 - 

Uebertragungskapazitaeten von 34 und 155 Mbit/s

DFN-Verein nimmt mit B-Win neuen ATM-Backbone in Betrieb

B-Win ist, wie es beim Start des neuen Wissenschafts- Information-Highways vor zwei Wochen auf der CeBIT hiess, ein virtuelles privates Netz auf der ATM-Plattform der Deutschen Telekom AG. Mit 42 Anwenderanschluessen in der Startphase gehoert es laut DFN zu den weltweit groessten ATM-Netzen. Der neue Backbone verfuegt ueber Zugang zum Internet und zum X.400-Mail-Verbund. Das Bundesministerium fuer Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (BMBF) unterstuetzt den Aufbau der Breitband- Infrastruktur in Deutschland mit einer Anschubfinanzierung von 80 Millionen Mark fuer die ersten drei Jahre.

B-Win bildet zusammen mit Netz-, Relay- und Gateway- sowie Multimedia-Anwendungsdiensten das Deutsche Forschungsnetz der zweiten Generation. Fuer das Routing im Internet sorgt im Auftrag des DFN-Vereins die Universitaet Stuttgart. Den Part beim X.400- Mail-Verbund hat der Dortmunder Internet-Service-Provider Eunet GmbH uebernommen.

Beim Start des neuen Netzes auf der CeBIT dieses Jahres wurden zwei exemplarische Projekte live ueber das B-Win demonstriert: die "Virtuelle Universitaet", bereits Realitaet zwischen Nuernberg und Erlangen, sowie das medizinische Planungssystem "Hyperthermie- Planung", das den Grossrechner im Konrad-Zuse-Zentrum fuer Informationstechnik Berlin zur Visualisierung und Simulation nutzt. Neben der Live-Uebertragung von Lehrveranstaltungen in Hoersaele anderer Hochschulen ist, wie es in Hannover weiter hiess, die rasche Bereitstellung von Veroeffentlichungen ueber elektronische Medien eine wichtige Anwendung.