Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.11.1985 - 

Wetronic, München:

DFÜ-Themen mit Variationen

Die Palette des Distributors Wetronic vergrößerte sich um vier Produktgruppen, die man nun präsentieren wird. Es handelt sich dabei um das Ethernet-kompatible LAN auf TCP/IP-Basis, die PCI-2XX-Serie, PC-add-on-Produkte und um das System CX-80.

Als Ergänzung zur XNS-Familie von Bridge Communications werden nun drei weitere Mitglieder der Ethernet-kompatiblen TCP/IP-Reihe erhältlich sein. Zum bisher vorhandenen Communications Server CS/ 1 gesellten sich jetzt der CS/100-ICP/ IP mit 4 bis 14 Ports sowie der Gateway-Server GS/3-IP, der bis zu acht physikalisch unabhängige Ethernet-LANs auf TCP/IP-Basis miteinander verbindet, und das SNA-Gateway CS/1-SNA-TCP/IP, das eine IBM-3274-Terminalsteuereinheit nachbildet. Die an das Bridge-LAN angeschlossenen Bildschirmterminals und Printer stellen sich dann als IBM3287-Full-Screen-Bildschirm beziehungsweise IBM-Printer dar.

Die zweite Neuvorstellung sind die IBM-kompatiblen Terminalsteuereinheiten/Protokollkonverter der 2XX-Serie von Protocol Computers Inc. (PCI) mit den Bezeichnungen PCI-251, PCI-271 und PCI-276, die alle über 8 beziehungsweise 16 Ports zum Anschluß von V.24/ASCII-Geräten verfügen. Das neue Modell PCI-7621 besitzt dieselben Möglichkeiten wie die IXX-Serie von PCI, die seit längerer Zeit auf dem Markt ist, hat jedoch 21 statt 7 physikalische Ports.

Vor kurzem schloß Wetronic mit Ideassociations ein Esklusiv-Distributionsabkommen für die BRD. Folgende PC-add-on-Produkte des amerikanischen Herstellers werden zu sehen sein: Multifunktionskarten, Interfaceboards, interne und externe Winchester-Diskdrives mit Kapazitäten zwischen 5 MB und 129 MB, lokale PC-Netzwerke, Mikro-Mainframe Kommunikationskarten und hochauflösende Grafikadapter für den IBM PC, PPC, XT, AT und kompatible Rechner. Alle Idea-Komponenten sind untereinander hard- und softwarekompatibel.

Erstmals vorgestellt wird auch das System CX-80 der amerikanischen Firma Commtex Inc. Dieses Gerät ist sowohl digitale Nebenstellenanlage als auch IBM-kompatible Terminalsteuereinheit und Protokollkonverter, da es ASCII-Terminals und IBM-3270-kompatible Terminals mit koaxialem Anschluß an Computer-Ports vermittelt und dabei gleichzeitig die notwendige Protokollkonvertierung übernimmt.

Informationen: Wetronic Automation GmbH, Heidemannstr. 118000 München 45 Tel.: 0 89/3 11 10 51 Halle 5, Stand A5