Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.06.1981 - 

Neun Milliarden Dollar soll der Desktop-Absatz 1985 betragen:

DG Enterprise tritt gegen IBM 5120 an

ESCHBORN (rs) - Vorrangig im "Small Business-Bereich" möchte Data General mit dem neuen Desktop-Computer Enterprise 1000 landen. Das IBM 5120-Konkurrenzmodell kostet knapp 21 000 Mark. Ein kräftiges Wachstum in der Tischcomputer-Marktnische prognostiziert IDC.

Etwas größer als eine normale Büroschreibmaschine steht Enterprise 1000 nach Data General-Angaben auf dem Tisch. Der Rechner beinhalte Bildschirm sowie Standard-Tastatur. Ferner sei er mit einem 150-Z./Sek.-Drucker sowie 700-KB-Floppy-Disk ausgerüstet.

Nach Untersuchungen von US-Marktforschungsgesellschaften bietet der Markt der Desktop-Computer die besten Wachstumschancen. Folgerichtig wird voraussichtlich auch US-Minimarktführer Digital Equipment noch in diesem Monat mit einem entsprechenden Modell herauskommen.

Die International Data Corporation (IDC) ermittelte VWD zufolge, daß im vergangenen Jahr Small-BusinessTischrechner im Wert von 1,1 Milliarden Dollar abgesetzt wurden. Davon seien 53 Prozent an Unternehmen und der Rest an Hobbyisten sowie in den Bereich Wissenschaft und Erziehung gegangen.

Bis 1985 werde dieser Markt auf mehr als neun Milliarden Dollar wachsen. Dieses Wachstum trägt laut IDC vor allem der Absatz an Unternehmen. Bis 1985 soll dieser Anteil eine Größe von rund 70 Prozent erreichen.

Die Spanne der Desktop-Computer reicht von Mikrocomputern wie TRS-80 von Tandy, CBM von Commodore oder Apple von Apple bis hin zum IBM 5120, der in der Preisklasse 20 000 bis 30 000 Mark liegt.