Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.1981 - 

Wirtschaftliche Rezession auch in Europa:

DG-Ertrag "leicht" rückläufig

WESTBORO (gr) - Einen beachtlichen Ertragsrückgang mußte die Data General im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres zum 20. Dezember hinnehmen. Der Gewinn des Minicomputer-Herstellers nach Steuern fiel auf 8,7 (1979/80: 11,9) Millionen Dollar.

"Wirtschaftsflaute und Inflation", so begründet President Edson D. deCastro den Ertragsrückgang der Data General um rund ein Drittel, den das Unternehmen selbst als "leicht" beschreibt, "drücken weiter die Gewinne." Die wirtschaftliche Rezession scheine sich jetzt auf Westeuropa auszuwirken.

Data General setzte im Berichtszeitraum 156 (137,1) Millionen Dollar um. Anfang Januar gab das Unternehmen bekannt, daß es den Hersteller graphischer Bildschirm-Terminals Megatek, San Diego, übernehmen wolle. Die Fusion ist gescheitert. Megatek weist jedoch entschieden darauf hin, daß die Ablehnung nicht in den gefallenen Aktienkursen von DG begründet ist. Doch wird der Mißerfolg DG nach Angaben deCastros nicht vom Markt für CAD fernhalten.