Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.2010

DGAP-Adhoc: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Ausblick

AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG / Prognose .. Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Wien, Österreich, 26. April 2010 Geschäftsjahr 2009/10: Umsatz von voraussichtlich EUR 372 Mio. Geschäftsjahr 2010/11: Umsatz von voraussichtlich EUR 435 Mio. EBIT-Marge über 7 % Effektiver Steuersatz von rund 25 % Investitionen (CAPEX): rund EUR 80 Mio. AT&S wird die Zahlen für das Geschäftsjahr 2009/10 am 11. Mai 2010 bekannt geben. Derzeit geht das Management von einem Umsatz von rund EUR 372 Mio. aus. Basierend auf der starken Kundennachfrage nach großen Serien hochkomplexer HDI-Leiterplatten wird AT&S im laufenden Geschäftsjahr die Produktionskapazitäten am Standort Shanghai weiter ausbauen. Die damit einhergehenden Investitionen werden sich auf rund EUR 55 Mio. belaufen. Der Maschinenpark im neuen Werk in Indien wird derzeit installiert, sodass die Produktion im Herbst 2010 hochgefahren werden kann, um die gestiegene Nachfrage nach doppelseitigen und mehrlagigen Leiterplatten bedienen zu können. Mit diesen Investitionen in Höhe von rund EUR 10 Mio., Instandhaltungsinvestitionen in Höhe von rund EUR 5 Mio. und Investitionen in neue Technologien von rund EUR 10 Mio. werden im laufenden Geschäftsjahr rund EUR 80 Mio. in das zukünftige Wachstum der AT&S investiert, etwa zwei Drittel davon im ersten Halbjahr. Durch diese Investitionen könnte der Verschuldungsgrad - unter der Annahme stabiler Wechselkurse - bis auf 100 % steigen. Mit den zusätzlichen Kapazitäten soll im laufenden Geschäftsjahr 2010/11 ein Umsatz in Höhe von rund EUR 435 Mio. erwirtschaftet werden. Die EBIT-Marge sollte über 7 % betragen, wobei die Profitabilität im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres, also nach Hochfahren der neuen Kapazitäten in Asien, deutlich höher sein sollte als zu Beginn des Wirtschaftsjahres. Der effektive Steuersatz wird voraussichtlich rund 25 % betragen. Weitere Informationen: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG Hans Lang, IRO Tel. +43-1-68300-9259, E-Mail: h.lang@ats.net, www.ats.net .. Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG Fabriksgasse 13 8700 Leoben Österreich Telefon: +43 (1) 3842200-0 Fax: +43 (1) 3842200-216 E-Mail: info@ats.net Internet: www.ats.net ISIN: AT0000969985, AT0000A09S02 WKN: 922230 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Hannover, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market in Frankfurt; Auslandsbörse(n) Wien Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG / Prognose .. Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Wien, Österreich, 26. April 2010 Geschäftsjahr 2009/10: Umsatz von voraussichtlich EUR 372 Mio. Geschäftsjahr 2010/11: Umsatz von voraussichtlich EUR 435 Mio. EBIT-Marge über 7 % Effektiver Steuersatz von rund 25 % Investitionen (CAPEX): rund EUR 80 Mio. AT&S wird die Zahlen für das Geschäftsjahr 2009/10 am 11. Mai 2010 bekannt geben. Derzeit geht das Management von einem Umsatz von rund EUR 372 Mio. aus. Basierend auf der starken Kundennachfrage nach großen Serien hochkomplexer HDI-Leiterplatten wird AT&S im laufenden Geschäftsjahr die Produktionskapazitäten am Standort Shanghai weiter ausbauen. Die damit einhergehenden Investitionen werden sich auf rund EUR 55 Mio. belaufen. Der Maschinenpark im neuen Werk in Indien wird derzeit installiert, sodass die Produktion im Herbst 2010 hochgefahren werden kann, um die gestiegene Nachfrage nach doppelseitigen und mehrlagigen Leiterplatten bedienen zu können. Mit diesen Investitionen in Höhe von rund EUR 10 Mio., Instandhaltungsinvestitionen in Höhe von rund EUR 5 Mio. und Investitionen in neue Technologien von rund EUR 10 Mio. werden im laufenden Geschäftsjahr rund EUR 80 Mio. in das zukünftige Wachstum der AT&S investiert, etwa zwei Drittel davon im ersten Halbjahr. Durch diese Investitionen könnte der Verschuldungsgrad - unter der Annahme stabiler Wechselkurse - bis auf 100 % steigen. Mit den zusätzlichen Kapazitäten soll im laufenden Geschäftsjahr 2010/11 ein Umsatz in Höhe von rund EUR 435 Mio. erwirtschaftet werden. Die EBIT-Marge sollte über 7 % betragen, wobei die Profitabilität im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres, also nach Hochfahren der neuen Kapazitäten in Asien, deutlich höher sein sollte als zu Beginn des Wirtschaftsjahres. Der effektive Steuersatz wird voraussichtlich rund 25 % betragen. Weitere Informationen: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG Hans Lang, IRO Tel. +43-1-68300-9259, E-Mail: h.lang@ats.net, www.ats.net .. Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG Fabriksgasse 13 8700 Leoben Österreich Telefon: +43 (1) 3842200-0 Fax: +43 (1) 3842200-216 E-Mail: info@ats.net Internet: www.ats.net ISIN: AT0000969985, AT0000A09S02 WKN: 922230 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Hannover, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market in Frankfurt; Auslandsbörse(n) Wien Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.