Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.07.2010

DGAP-Adhoc: AT&S verlautbart die Ergebnisse für das erste Quartal und hebt die Vorschau für das Wirtschaftsjahr 2010/11 an

AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG / Quartalsergebnis 22.07.2010 07:36 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Wien, 22. Juli 2010: AT&S verlautbart die Ergebnisse für das erste Quartal und hebt die Vorschau für das Wirtschaftsjahr 2010/11 an - Mit einem der besten ersten Quartalsergebnisse startet AT&S in das Wirtschaftsjahr 2010/11. Die AT&S Gruppe erreichte mit einer Erlössteigerung um 14% im Vergleich zum letzten Quartal nicht nur ein solides Ergebnis vor Steuern, sondern übertraf auch die internen und externen Erwartungen bei weitem. In der Folge konnten die EBIT-Marge verbessert und die Nettoverschuldung deutlich gesenkt werden. - Die Erlöse aus dem ersten Quartal 2010/11 betragen rund 114 Mio. Euro und liegen damit um 37% höher als im gleichen Quartal des Vorjahres. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für das erste Quartal 2010/11 beläuft sich - bereinigt um außergewöhnliche Aufwendungen - auf 10,1 Mio. Euro und liegt damit 14% über dem Vorquartal und hat somit ungefähr das Niveau vor der Finanzkrise erreicht. - Obwohl die Ausgaben im Bereich der Nettoinvestitionen von 2 Mio. Euro im vorigen Quartal auf 19 Millionen im ersten Quartal 2010/11 gestiegen sind, fiel der Verschuldungsgrad des Unternehmens um mehr als 24 Prozentpunkte auf 62%. - AT&S plant die Kapazitäten in Shanghai (China) und Nanjangud (Indien) weiter zügig auszubauen. Großen Wert legt das Unternehmen dabei an allen Standorten weltweit auf das Thema Umwelt. - AT&S hebt die Vorschau für das laufende Geschäftsjahr an - die Umsatzerlöse werden unter der Voraussetzung stabiler Wechselkurse auf 470 - 500 Mio. Euro und die EBIT Margin auf = 9% angehoben. Das notwendige cash- wirksame Investitionsprogramm für das laufende Jahr wird auf 100 - 110 Mio. Euro geschätzt. Wenn nicht anders erwähnt, alle Beträge in Mio. EUR; Werte aus der Gewinn- & Verlustrechnung exkl. Einmaleffekte. <pre> 1. Quartal 4. Quartal 2010/11 Marge 2009/10 Marge Umsatzerlös 113,9 99,7 Bruttogewinn 19,8 17,4% 12,8 12,9% EBITDA 21,9 19,3% 17,3 17,3% Betriebsergebnis 10,1 8,9% 6,2 6,2% Ergebnis vor Steuern 10,1 8,9% 4,5 4,5% Konzernergebnis 7,57 6,6% 2,7 2,8% EPS* 0,33 0,12 Anzahl der Aktien, Durchschnitt** 23.323 23.323 </pre> * in EUR ** Stück in Millionen Die entsprechende Ergebnispräsentation kann heute ab 08:00 Uhr (CET) auf www.ats.net (Rubrik Investoren) herunter geladen werden. Weitere Informationen erhalten Sie von Martin Theyer, Head of Strategy Development & Communication Tel. +43 3842 200 5909, E-Mail: m.theyer@ats.net 22.07.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG Fabriksgasse 13 8700 Leoben Österreich Telefon: +43 (1) 3842200-0 Fax: +43 (1) 3842200-216 E-Mail: info@ats.net Internet: www.ats.net ISIN: AT0000969985, AT0000A09S02 WKN: 922230 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Hannover, Stuttgart, Hamburg; Open Market in Frankfurt; Auslandsbörse(n) Wien (Amtlicher Handel / Official Market) Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG / Quartalsergebnis 22.07.2010 07:36 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Wien, 22. Juli 2010: AT&S verlautbart die Ergebnisse für das erste Quartal und hebt die Vorschau für das Wirtschaftsjahr 2010/11 an - Mit einem der besten ersten Quartalsergebnisse startet AT&S in das Wirtschaftsjahr 2010/11. Die AT&S Gruppe erreichte mit einer Erlössteigerung um 14% im Vergleich zum letzten Quartal nicht nur ein solides Ergebnis vor Steuern, sondern übertraf auch die internen und externen Erwartungen bei weitem. In der Folge konnten die EBIT-Marge verbessert und die Nettoverschuldung deutlich gesenkt werden. - Die Erlöse aus dem ersten Quartal 2010/11 betragen rund 114 Mio. Euro und liegen damit um 37% höher als im gleichen Quartal des Vorjahres. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für das erste Quartal 2010/11 beläuft sich - bereinigt um außergewöhnliche Aufwendungen - auf 10,1 Mio. Euro und liegt damit 14% über dem Vorquartal und hat somit ungefähr das Niveau vor der Finanzkrise erreicht. - Obwohl die Ausgaben im Bereich der Nettoinvestitionen von 2 Mio. Euro im vorigen Quartal auf 19 Millionen im ersten Quartal 2010/11 gestiegen sind, fiel der Verschuldungsgrad des Unternehmens um mehr als 24 Prozentpunkte auf 62%. - AT&S plant die Kapazitäten in Shanghai (China) und Nanjangud (Indien) weiter zügig auszubauen. Großen Wert legt das Unternehmen dabei an allen Standorten weltweit auf das Thema Umwelt. - AT&S hebt die Vorschau für das laufende Geschäftsjahr an - die Umsatzerlöse werden unter der Voraussetzung stabiler Wechselkurse auf 470 - 500 Mio. Euro und die EBIT Margin auf = 9% angehoben. Das notwendige cash- wirksame Investitionsprogramm für das laufende Jahr wird auf 100 - 110 Mio. Euro geschätzt. Wenn nicht anders erwähnt, alle Beträge in Mio. EUR; Werte aus der Gewinn- & Verlustrechnung exkl. Einmaleffekte. <pre> 1. Quartal 4. Quartal 2010/11 Marge 2009/10 Marge Umsatzerlös 113,9 99,7 Bruttogewinn 19,8 17,4% 12,8 12,9% EBITDA 21,9 19,3% 17,3 17,3% Betriebsergebnis 10,1 8,9% 6,2 6,2% Ergebnis vor Steuern 10,1 8,9% 4,5 4,5% Konzernergebnis 7,57 6,6% 2,7 2,8% EPS* 0,33 0,12 Anzahl der Aktien, Durchschnitt** 23.323 23.323 </pre> * in EUR ** Stück in Millionen Die entsprechende Ergebnispräsentation kann heute ab 08:00 Uhr (CET) auf www.ats.net (Rubrik Investoren) herunter geladen werden. Weitere Informationen erhalten Sie von Martin Theyer, Head of Strategy Development & Communication Tel. +43 3842 200 5909, E-Mail: m.theyer@ats.net 22.07.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG Fabriksgasse 13 8700 Leoben Österreich Telefon: +43 (1) 3842200-0 Fax: +43 (1) 3842200-216 E-Mail: info@ats.net Internet: www.ats.net ISIN: AT0000969985, AT0000A09S02 WKN: 922230 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Hannover, Stuttgart, Hamburg; Open Market in Frankfurt; Auslandsbörse(n) Wien (Amtlicher Handel / Official Market) Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.