Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.10.2009

DGAP-Adhoc: Leoni AG: Leoni beschließt Verkauf eigener Aktien

Leoni AG / Transaktion eigene Aktien 06.10.2009 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Leoni beschließt Verkauf eigener Aktien Nürnberg, 6. Oktober 2009 - Der Vorstand der Leoni AG, Nürnberg (ISIN DE 0005408884 / WKN 540888), hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom selben Tag beschlossen, bis zu 2.933.499 eigene Aktien, d.h. bis zu 9,88 Prozent des Grundkapitals, zu verkaufen. Die Aktien sollen im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) qualifizierten Anlegern in Deutschland, im europäischen Ausland sowie in den Vereinigten Staaten zum Erwerb angeboten werden. Der Verkauf basiert auf einer Ermächtigung der Hauptversammlung der Leoni AG, mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Veräußerung erworbener eigener Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre in anderer Weise als über die Börse oder durch Angebot an alle Aktionäre vorzunehmen. Die betreffenden Aktien hatte die Leoni AG zwischen Oktober und Dezember 2008 im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms erworben. Da der ursprüngliche Zweck, die eigenen Aktien als Akquisitionswährung einzusetzen, derzeit nicht mehr beabsichtigt ist, wurde der Beschluss zum Verkauf gefasst. Mit der Veräußerung kann die Leoni AG eine Verbesserung der Eigenkapitalquote und der Verschuldungssituation erreichen. Goldman Sachs International und UniCredit Group (Bayerische Hypo- und Vereinsbank Aktiengesellschaft) begleiten die Transaktion als Joint Bookrunners. Leoni rechnet für 2009 weiterhin mit einem Konzernumsatz von 2,1 bis 2,2 Mrd. Euro und - sofern das obere Ende dieser Umsatzspanne erreicht wird - mit einem mindestens ausgeglichenen bereinigten Ergebnis vor Zinsen und Steuern im 2. Halbjahr, wie bereits am 11. August 2009 im Zwischenbericht kommuniziert. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf gegenwärtigen, nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der Leoni AG beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis der Leoni AG oder der Erfolg der Industrien, in denen der Leoni AG-Konzern tätig ist, wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht dieser Risiken, Ungewissheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Unterlagen nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die Leoni AG übernimmt keine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse und Entwicklungen anzupassen. Diese Mitteilung stellt kein Angebot für den Verkauf oder den Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Aktien der Leoni AG dürfen in den USA nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der gültigen Fassung oder aufgrund einer Ausnahme vom Registrierungserfordernis angeboten oder verkauft werden. Es findet kein öffentliches Angebot von Aktien in den USA statt. Ansprechpartner für Journalisten Sven Schmidt Public & Media Relations Telefon +49 (0)911-2023-467 Telefax +49 (0)911-2023-231 E-Mail presse@leoni.com Ansprechpartner für Analysten und Investoren Frank Steinhart / Susanne Kertz Corporate Investor Relations Telefon +49 (0)911-2023-203 / -274 Telefax +49 (0)911-2023-209 E-Mail invest@leoni.com Kontakt: Sven Schmidt Leoni AG Public & Media Relations Tel: +49 (0)911 / 2023-467 E-mail: sven.schmidt@leoni.com 06.10.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Telefon: +49 (0)911 20 23-274 Fax: +49 (0)911 20 23-209 E-Mail: invest@leoni.com Internet: www.leoni.com ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Leoni AG / Transaktion eigene Aktien 06.10.2009 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Leoni beschließt Verkauf eigener Aktien Nürnberg, 6. Oktober 2009 - Der Vorstand der Leoni AG, Nürnberg (ISIN DE 0005408884 / WKN 540888), hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom selben Tag beschlossen, bis zu 2.933.499 eigene Aktien, d.h. bis zu 9,88 Prozent des Grundkapitals, zu verkaufen. Die Aktien sollen im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) qualifizierten Anlegern in Deutschland, im europäischen Ausland sowie in den Vereinigten Staaten zum Erwerb angeboten werden. Der Verkauf basiert auf einer Ermächtigung der Hauptversammlung der Leoni AG, mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Veräußerung erworbener eigener Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre in anderer Weise als über die Börse oder durch Angebot an alle Aktionäre vorzunehmen. Die betreffenden Aktien hatte die Leoni AG zwischen Oktober und Dezember 2008 im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms erworben. Da der ursprüngliche Zweck, die eigenen Aktien als Akquisitionswährung einzusetzen, derzeit nicht mehr beabsichtigt ist, wurde der Beschluss zum Verkauf gefasst. Mit der Veräußerung kann die Leoni AG eine Verbesserung der Eigenkapitalquote und der Verschuldungssituation erreichen. Goldman Sachs International und UniCredit Group (Bayerische Hypo- und Vereinsbank Aktiengesellschaft) begleiten die Transaktion als Joint Bookrunners. Leoni rechnet für 2009 weiterhin mit einem Konzernumsatz von 2,1 bis 2,2 Mrd. Euro und - sofern das obere Ende dieser Umsatzspanne erreicht wird - mit einem mindestens ausgeglichenen bereinigten Ergebnis vor Zinsen und Steuern im 2. Halbjahr, wie bereits am 11. August 2009 im Zwischenbericht kommuniziert. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf gegenwärtigen, nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der Leoni AG beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis der Leoni AG oder der Erfolg der Industrien, in denen der Leoni AG-Konzern tätig ist, wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht dieser Risiken, Ungewissheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Unterlagen nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die Leoni AG übernimmt keine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse und Entwicklungen anzupassen. Diese Mitteilung stellt kein Angebot für den Verkauf oder den Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Aktien der Leoni AG dürfen in den USA nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der gültigen Fassung oder aufgrund einer Ausnahme vom Registrierungserfordernis angeboten oder verkauft werden. Es findet kein öffentliches Angebot von Aktien in den USA statt. Ansprechpartner für Journalisten Sven Schmidt Public & Media Relations Telefon +49 (0)911-2023-467 Telefax +49 (0)911-2023-231 E-Mail presse@leoni.com Ansprechpartner für Analysten und Investoren Frank Steinhart / Susanne Kertz Corporate Investor Relations Telefon +49 (0)911-2023-203 / -274 Telefax +49 (0)911-2023-209 E-Mail invest@leoni.com Kontakt: Sven Schmidt Leoni AG Public & Media Relations Tel: +49 (0)911 / 2023-467 E-mail: sven.schmidt@leoni.com 06.10.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Telefon: +49 (0)911 20 23-274 Fax: +49 (0)911 20 23-209 E-Mail: invest@leoni.com Internet: www.leoni.com ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.